How To

Auf eBay verkaufen (QuickStart)

eBay ist einer der führenden Online-Marktplätze weltweit , der es Ihnen ermöglicht, Ihre Produkte lokal, national und international zu vertreiben. Auf seiner Plattform werden täglich Millionen an Artikeln verkauft. Mit seiner Präsenz in 39 Märkten inklusive Deutschland und ca. 84 Millionen aktiven Nutzern weltweit hat eBay das Gesicht des Internethandels verändert. 2010 betrug der Gesamtwert der auf eBay's Handelsplattformen verkauften Artikel fast 53 Milliarden US-Dollar (exklusive Fahrzeuge). Das bedeutet, pro Sekunde handelten eBay-Nutzer weltweit mit Waren im Wert von ca. 1.700 US-Dollar.


Der eBay-Marktplatz umfasst verschiedene Angebotsseiten, über die Sie international verkaufen (EN) können. ChannelAdvisor unterstützt die folgenden eBay-Marktplätze:

  • eBay Deutschland*
  • eBay Österreich
  • eBay Großbritannien*
  • eBay Frankreich
  • eBay Spanien
  • eBay Italien
  • eBay Niederlande
  • eBay Irland
  • eBay Polen
  • eBay Belgien (Niederländisch)
  • eBay Schweiz
  • eBay USA*
  • eBay Kanada
  • eBay Australien*
  • eBay Singapur
  • eBay Hong Kong

 *Auf diesen Marktplätzen unterstützen wir auch eBay Motors.


eBay-Konten eröffnen


Bevor Sie auf eBay Ihre Produkte mittels ChannelAdvisor verkaufen können, müssen Sie zuerst ein eBay-Konto anmelden und konfigurieren.

Sobald Ihr eBay-Konto erstellt ist, können Sie in Ihrem ChannelAdvisor-Konto alles Notwendige für eBay einrichten. Dies können Sie auf zwei Wegen erledigen.


Video



Überblick über eBay QuickStart
– Dieses Video gibt Ihnen einen ersten Überblick über eBay QuickStart, welche Einstellungen Sie konfigurieren müssen und was es sonst zu beachten gibt. Text des Videos nachlesen

 

Erste Schritte – QuickStart vs. Custom


Sie können Ihr Konto auf zwei Arten einrichten, um dann Artikel auf eBay anzubieten. Für welche Methode Sie sich entscheiden, hängt von Ihren Bedürfnissen ab und davon, wie sicher Sie im Umgang mit ChannelAdvisor sind.

Mit eBay QuickStart haben wir den Einrichtungsprozess für neue Kunden gestrafft. Auf der Basis Ihrer Einstellungen und einer Vorlage werden automatisch eBay-Festpreisangebote erstellt. QuickStart reduziert den Konfigurationsaufwand, der sonst beim Start auf eBay notwendig ist. Dies ähnelt dem Einstellprozess auf anderen Marktplätzen, die in ChannelAdvisor integriert sind. Außerdem können Sie dann die Vorteile unserer Data Transformation Engine nutzen und Formeln und Verweislisten zum Umwandeln Ihrer Daten verwenden, bevor diese an eBay übertragen werden.

Wenn Sie eBay QuickStart nutzen, sieht Ihre eBay-Menü in der ChannelAdvisor-Oberfläche folgendermaßen aus:

Hinweis: Wenn Sie im Menüpunkt Produktzuordnungen einen Link namens „Ads“ sehen, nutzen Sie  nicht eBay QuickStart.

Vielleicht stoßen Sie beim Browsen anderer eBay-bezogener Seiten im SSC auf Begriffe wie Einstellvorlagen / Posting Templates, Ads oder Zeitpläne / Schedules. Innerhalb der QuickStart-Seiten verlinken wir auch direkt auf Seiten mit Informationen dazu. Diese speziellen Begriffe können Sie dann ignorieren, da diese nur für Kunden wichtig sind, die eBay Custom verwenden. Sie sollten sich jedoch mit allgemeinen Informationen auf diesen Seiten vertraut machen, welche für beide Methoden gelten.


eBay Custom ist die klassische Art, um auf eBay Produkte mittels ChannelAdvisor zu verkaufen. Bei dieser Methode können Sie Ihre Strategie an bestimmte Produkte oder Produktgruppen anpassen und entsprechend unterschiedliche Einstellungen, Vorlagen, Zeitpläne u. a. für sie verwenden. Auch können Sie damit eBay-Auktionen listen.

Falls der Handel auf eBay Neuland für Sie ist, empfehlen wir Ihnen eBay QuickStart. Derzeit ist diese Option nur für ChannelAdvisor-Konten und Regionen verfügbar, in denen Sie bisher noch nicht eBay nutzen. Sollten Sie später feststellen, dass Sie doch individuelle Einstellungen für eBay brauchen, können Sie Ihr Konto auf eBay Custom umstellen lassen. Kontaktieren Sie dafür bitte unser Support -Team.

eBay ist einer der führenden Online-Marktplätze weltweit , der es Ihnen ermöglicht, Ihre Produkte lokal, national und international zu vertreiben. Auf seiner Plattform werden täglich Millionen an Artikeln verkauft. Mit seiner Präsenz in 39 Märkten inklusive Deutschland und ca. 84 Millionen aktiven Nutzern weltweit hat eBay das Gesicht des Internethandels verändert. 2010 betrug der Gesamtwert der auf eBay's Handelsplattformen verkauften Artikel fast 53 Milliarden US-Dollar (exklusive Fahrzeuge). Das bedeutet, pro Sekunde handelten eBay-Nutzer weltweit mit Waren im Wert von ca. 1.700 US-Dollar.


Der eBay-Marktplatz umfasst verschiedene Angebotsseiten, über die Sie international verkaufen (EN) können. ChannelAdvisor unterstützt die folgenden eBay-Marktplätze:

  • eBay Deutschland*
  • eBay Österreich
  • eBay Großbritannien*
  • eBay Frankreich
  • eBay Spanien
  • eBay Italien
  • eBay Niederlande
  • eBay Irland
  • eBay Polen
  • eBay Belgien (Niederländisch)
  • eBay Schweiz
  • eBay USA*
  • eBay Kanada
  • eBay Australien*
  • eBay Singapur
  • eBay Hong Kong

 *Auf diesen Marktplätzen unterstützen wir auch eBay Motors.


eBay-Konten eröffnen


Bevor Sie auf eBay Ihre Produkte mittels ChannelAdvisor verkaufen können, müssen Sie zuerst ein eBay-Konto anmelden und konfigurieren.

Sobald Ihr eBay-Konto erstellt ist, können Sie in Ihrem ChannelAdvisor-Konto alles Notwendige für eBay einrichten. Dies können Sie auf zwei Wegen erledigen.


Video



Überblick über eBay QuickStart
– Dieses Video gibt Ihnen einen ersten Überblick über eBay QuickStart, welche Einstellungen Sie konfigurieren müssen und was es sonst zu beachten gibt. Text des Videos nachlesen

 

Erste Schritte – QuickStart vs. Custom


Sie können Ihr Konto auf zwei Arten einrichten, um dann Artikel auf eBay anzubieten. Für welche Methode Sie sich entscheiden, hängt von Ihren Bedürfnissen ab und davon, wie sicher Sie im Umgang mit ChannelAdvisor sind.

Mit eBay QuickStart haben wir den Einrichtungsprozess für neue Kunden gestrafft. Auf der Basis Ihrer Einstellungen und einer Vorlage werden automatisch eBay-Festpreisangebote erstellt. QuickStart reduziert den Konfigurationsaufwand, der sonst beim Start auf eBay notwendig ist. Dies ähnelt dem Einstellprozess auf anderen Marktplätzen, die in ChannelAdvisor integriert sind. Außerdem können Sie dann die Vorteile unserer Data Transformation Engine nutzen und Formeln und Verweislisten zum Umwandeln Ihrer Daten verwenden, bevor diese an eBay übertragen werden.

Wenn Sie eBay QuickStart nutzen, sieht Ihre eBay-Menü in der ChannelAdvisor-Oberfläche folgendermaßen aus:

Hinweis: Wenn Sie im Menüpunkt Produktzuordnungen einen Link namens „Ads“ sehen, nutzen Sie  nicht eBay QuickStart.

Vielleicht stoßen Sie beim Browsen anderer eBay-bezogener Seiten im SSC auf Begriffe wie Einstellvorlagen / Posting Templates, Ads oder Zeitpläne / Schedules. Innerhalb der QuickStart-Seiten verlinken wir auch direkt auf Seiten mit Informationen dazu. Diese speziellen Begriffe können Sie dann ignorieren, da diese nur für Kunden wichtig sind, die eBay Custom verwenden. Sie sollten sich jedoch mit allgemeinen Informationen auf diesen Seiten vertraut machen, welche für beide Methoden gelten.


eBay Custom ist die klassische Art, um auf eBay Produkte mittels ChannelAdvisor zu verkaufen. Bei dieser Methode können Sie Ihre Strategie an bestimmte Produkte oder Produktgruppen anpassen und entsprechend unterschiedliche Einstellungen, Vorlagen, Zeitpläne u. a. für sie verwenden. Auch können Sie damit eBay-Auktionen listen.

Falls der Handel auf eBay Neuland für Sie ist, empfehlen wir Ihnen eBay QuickStart. Derzeit ist diese Option nur für ChannelAdvisor-Konten und Regionen verfügbar, in denen Sie bisher noch nicht eBay nutzen. Sollten Sie später feststellen, dass Sie doch individuelle Einstellungen für eBay brauchen, können Sie Ihr Konto auf eBay Custom umstellen lassen. Kontaktieren Sie dafür bitte unser Support -Team.

0
Your rating: None
0
Your rating: None
Tags