How To

Ausdrücke in Formeln

Formeln sind einzigartige nutzerspezifische Textfunktionen, mit deren Hilfe Sie Bestandsdaten Ihren Wünschen entsprechend manipulieren und umwandeln können. Es existieren verschiedene Ausdruckstypen für Funktionen, welche Sie in einer Formel verwenden können. Welchen Typ Sie nutzen, hängt immer davon ab, was Sie mit der Formel erreichen möchten.


Voraussetzungen


Bevor Sie fortfahren, sollten Sie mit folgendem Thema vertraut sein:


Ausdrücke in Formeln


Ein Ausdruck ist der Teil der Formel, der die Arbeit erledigt. Er definiert, was innerhalb einer bestimmten Formel gemacht werden soll. Ausdrücke ermöglichen Ihnen, dynamisch zu filtern, welche Produkte zu welchem Anbieter übertragen werden.
In der folgenden Tabelle finden Sie kurze Beschreibungen der drei Komponenten von Ausdrücken: Felder, Operatoren und Funktionen:

Typ Beschreibung Beispiel Weitere Informationen
Felder Zeigt an, dass ein Feld in der Formel verwendet wird bzw. auf ein Feld verwiesen wird. Die Syntax für den Verweis auf ein Feld ist ein $-Zeichen, auf welches der Feldname folgt.

$itemtitle

$manufacturer

Sie finden eine vollständige Liste der verfügbaren Felder im Formel-Editor. Diesen verwenden Sie zum Erstellen oder Bearbeiten von Formeln. Die Liste wird im Bereich Referenz angezeigt, wenn Sie auf den Reiter Bestandsfelder klicken.

Operatoren

Damit können Sie innerhalb einer Formel Werte vergleichen und mathematische Operationen ausführen. Operatoren ähneln denen, die in Excel-Formeln verwendet werden und umfassen +, -, >, <, >= und <=.

Um Artikel mit einem Preis unter 25,00 Euro zu filtern, verwenden Sie "$PRICE < 25".
 

Folgende können verwendet werden:  +, -, *, /, >, <, >=, <=, =, <>

Funktionen

Ähnelt auch ihrem Excel-Pendant und definiert, was die Formel letztlich macht. Folgende Arten gibt es: nummerisch, Text, logisch oder Verweis.

TOUPPER() FORMATCURRENCY()In der Tabelle Funktionen in Formeln weiter unten listen wir diverse Funktionen auf.

 


Funktionen in Formeln


Funktionen ähneln Excel-Formeln und definieren, welche Aktion die Formel ausführt.
In der folgenden Tabelle listen wir viele der verfügbaren Funktionen auf und beschreiben, wozu sie dienen:

FunctionsType Description Reference

Textfunktionen

Damit können Sie Text zerlegen, kombinieren und formatieren.

Textfunktionen in Formeln verwenden

Stringfunktionen

Damit können Sie Feldwerte suchen und manipulieren, die wie Textwerte (auch Strings genannt) behandelt werden sollten. Stringfunktionen werden häufig verwendet.

Stringfunktionen in Formeln verwenden

Numerische Funktionen

Damit können Sie Zahlen formatieren und verkürzen.

Numerische Funktionen in Formeln verwenden

Logische Funktionen Damit wird bestimmt, welche Daten basierend auf bestimmten Kriterien in einem Feld hinterlegt werden. If-Then-Formeln werden mit logischen Funktionen erstellt. Logische Funktionen in Formeln verwenden
Verweisfunktionen Führen Sie Suchanfragen mit Hilfe von Verweislisten durch, die Sie in Ihrem Konto anlegen.

Verweisfunktionen in Formeln verwenden

GETCONTEXTVALUE-Funktion

Damit erhalten Sie Informationen über den aktuell laufenden Feed-Export, wie z. B. die Zielseite, die Anzahl der exportierten Artikel.

GETCONTEXTVALUE-Funktion in Formeln verwenden

 

Formeln sind einzigartige nutzerspezifische Textfunktionen, mit deren Hilfe Sie Bestandsdaten Ihren Wünschen entsprechend manipulieren und umwandeln können. Es existieren verschiedene Ausdruckstypen für Funktionen, welche Sie in einer Formel verwenden können. Welchen Typ Sie nutzen, hängt immer davon ab, was Sie mit der Formel erreichen möchten.


Voraussetzungen


Bevor Sie fortfahren, sollten Sie mit folgendem Thema vertraut sein:


Ausdrücke in Formeln


Ein Ausdruck ist der Teil der Formel, der die Arbeit erledigt. Er definiert, was innerhalb einer bestimmten Formel gemacht werden soll. Ausdrücke ermöglichen Ihnen, dynamisch zu filtern, welche Produkte zu welchem Anbieter übertragen werden.
In der folgenden Tabelle finden Sie kurze Beschreibungen der drei Komponenten von Ausdrücken: Felder, Operatoren und Funktionen:

Typ Beschreibung Beispiel Weitere Informationen
Felder Zeigt an, dass ein Feld in der Formel verwendet wird bzw. auf ein Feld verwiesen wird. Die Syntax für den Verweis auf ein Feld ist ein $-Zeichen, auf welches der Feldname folgt.

$itemtitle

$manufacturer

Sie finden eine vollständige Liste der verfügbaren Felder im Formel-Editor. Diesen verwenden Sie zum Erstellen oder Bearbeiten von Formeln. Die Liste wird im Bereich Referenz angezeigt, wenn Sie auf den Reiter Bestandsfelder klicken.

Operatoren

Damit können Sie innerhalb einer Formel Werte vergleichen und mathematische Operationen ausführen. Operatoren ähneln denen, die in Excel-Formeln verwendet werden und umfassen +, -, >, <, >= und <=.

Um Artikel mit einem Preis unter 25,00 Euro zu filtern, verwenden Sie "$PRICE < 25".
 

Folgende können verwendet werden:  +, -, *, /, >, <, >=, <=, =, <>

Funktionen

Ähnelt auch ihrem Excel-Pendant und definiert, was die Formel letztlich macht. Folgende Arten gibt es: nummerisch, Text, logisch oder Verweis.

TOUPPER() FORMATCURRENCY()In der Tabelle Funktionen in Formeln weiter unten listen wir diverse Funktionen auf.

 


Funktionen in Formeln


Funktionen ähneln Excel-Formeln und definieren, welche Aktion die Formel ausführt.
In der folgenden Tabelle listen wir viele der verfügbaren Funktionen auf und beschreiben, wozu sie dienen:

FunctionsType Description Reference

Textfunktionen

Damit können Sie Text zerlegen, kombinieren und formatieren.

Textfunktionen in Formeln verwenden

Stringfunktionen

Damit können Sie Feldwerte suchen und manipulieren, die wie Textwerte (auch Strings genannt) behandelt werden sollten. Stringfunktionen werden häufig verwendet.

Stringfunktionen in Formeln verwenden

Numerische Funktionen

Damit können Sie Zahlen formatieren und verkürzen.

Numerische Funktionen in Formeln verwenden

Logische Funktionen Damit wird bestimmt, welche Daten basierend auf bestimmten Kriterien in einem Feld hinterlegt werden. If-Then-Formeln werden mit logischen Funktionen erstellt. Logische Funktionen in Formeln verwenden
Verweisfunktionen Führen Sie Suchanfragen mit Hilfe von Verweislisten durch, die Sie in Ihrem Konto anlegen.

Verweisfunktionen in Formeln verwenden

GETCONTEXTVALUE-Funktion

Damit erhalten Sie Informationen über den aktuell laufenden Feed-Export, wie z. B. die Zielseite, die Anzahl der exportierten Artikel.

GETCONTEXTVALUE-Funktion in Formeln verwenden

 

0
Your rating: None
0
Your rating: None
Tags