How To

Best Practices für den Bestandsimport

Damit der Datenimport effizienter und schneller abläuft, haben wir folgende Tipps für Sie zusammengestellt. 

Um nachzuvollziehen, wie die Daten verarbeitet werden, sobald sie auf den ChannelAdvisor-Servern abgelegt werden, schauen Sie sich bitte die Seite Häufigkeit der Datenübertragung - Bestand an.


Voraussetzungen


Bevor Sie fortfahren, sollten Sie mit folgendem Thema vertraut sein:


Best Practices für den Bestandsimport



Art der Änderung

Wie oft?

Ideale Methode

Import aller Produktdateneinmal wöchentlichFTP
Nur geänderte Produktdaten aktualisieren1-2x pro TagFTP
Preis aktualisierenstündlichAPI
Menge aktualisieren15-30 MinutenAPI


Zu welcher Tageszeit Daten importieren?


  • Senden Sie uns Ihre Datei am Besten zwischen 7 und 13 Uhr MEZ (1AM - 6AM ET).  
  • Verteilen Sie mehrere Datei-Importe bitte auf einen Zeitraum von mehreren Stunden auf.
  • Es ist normal, dass die Importzeiten abhängig von der Belastung des Systems und der Verbindungsgeschwindigkeit variieren.

Verarbeitung von einzelnen Änderungen


  • Häufigkeit der Verarbeitung – Produktdaten ein bis zweimal pro Tag, Preisänderungen stündlich und Mengenänderungen alle 15-30 Minuten.
  • Best Practice – Wenn unser System nur Daten verarbeiten soll, die sich bei Ihnen geändert haben, senden Sie uns bitte eine Datei, welche NUR die seit dem letzten Import geänderten Daten enthält. Dadurch reduzieren sich die Daten, die unser System „anfassen“ muss, was wiederum den Import beschleunigt.

Verarbeitung aller Produktdaten


  • Häufigkeit der Verarbeitung – einmal pro Woche; als Sicherheit, falls etwas in den täglichen Produktdatenimporten, die Sie senden, vergessen oder nicht verarbeitet wurde
  • Best Practice – Falls das System Ihren gesamten Produktkatalog verarbeiten soll, senden Sie uns die Daten bitte immer im gleichen Format. Wir prüfen, inwieweit bestimmte Felder aktualisiert wurden und verarbeiten diejenigen nicht, die sich über längere Zeit nicht verändert haben. Dafür muss jedoch das Format und die Reihenfolge der Felder gleich bleiben. Das ermöglicht schnellere Importe. Wir bevorzugen dabei eine große Datei gegenüber mehrerer kleiner Dateien.

Aktualisierung der Menge


  • Häufigkeit der Verarbeitung – 15-30 Minuten
  • Best Practice – Wenn Sie nur die Menge Ihrer Artikel aktualisieren möchten, senden Sie uns bitte eine Datei, welche NUR die folgenden Felder enthält: 
    (Diese „mengenbezogenen“ Felder werden an eine spezielle Warteschlange übermittelt und schneller verarbeitet.)
    • Quantity (Menge)
    • Quantity Update Type (Aktualisierungstyp der Menge)
    • Inventory Number ((Artikelnummer / SKU)

Aktualisierungen über die API


  • Best Practice – Senden Sie nur Daten, die verändert werden sollen. Reduzieren Sie die Anzahl Ihrer API-Aufrufe nach Möglichkeit auf weniger als 10.000 pro Stunde.

Dies sollten Sie vermeiden


  • Vollständige Produktkataloge bitte nicht in verschiedenen Formaten senden – Senden Sie uns beispielsweise nicht die Beschreibungen für alle Artikel in einer Datei und die Preisinformationen in einer anderen. Stellen Sie sicher, dass die Felder genau die gleiche Reihenfolge haben wie in den zuvor übertragenen Dateien.
  • Vermeiden Sie häufige Updates Ihrer kompletten Produktdaten – Senden Sie uns bitte nicht stündlich Ihre kompletten Produktdaten. Ihre Dateien würden sich dadurch nur in der Warteschlange stauen und die Daten könnten nicht zeitnah verarbeitet werden.
  • Formeln bitte einfach gestalten – Komplexe Formeln sind schwierig zu debuggen und verlangsamen den Importprozess.
  • Wenn Sie möchten, das eine Datei zuerst komplett verarbeitet sein muss, bevor die nächste importiert wird, können wir in Ihrem Konto die FIFO-Funktion (First In First Out) aktivieren. 
  • Senden Sie bitte keine Informationen zu Artikelbeziehungen – Bitte senden Sie Infos zur Beziehungen (Stammartikel / Variante) nur, wenn etwas geändert wurde. Wenn Sie die Informationen weglassen, können wir den Import schneller verarbeiten. Sind Beziehungsdaten enthalten, können wir Varianten nicht verarbeiten, bevor Stammartikel komplett verarbeitet wurden.

Damit der Datenimport effizienter und schneller abläuft, haben wir folgende Tipps für Sie zusammengestellt. 

Um nachzuvollziehen, wie die Daten verarbeitet werden, sobald sie auf den ChannelAdvisor-Servern abgelegt werden, schauen Sie sich bitte die Seite Häufigkeit der Datenübertragung - Bestand an.


Voraussetzungen


Bevor Sie fortfahren, sollten Sie mit folgendem Thema vertraut sein:


Best Practices für den Bestandsimport



Art der Änderung

Wie oft?

Ideale Methode

Import aller Produktdateneinmal wöchentlichFTP
Nur geänderte Produktdaten aktualisieren1-2x pro TagFTP
Preis aktualisierenstündlichAPI
Menge aktualisieren15-30 MinutenAPI


Zu welcher Tageszeit Daten importieren?


  • Senden Sie uns Ihre Datei am Besten zwischen 7 und 13 Uhr MEZ (1AM - 6AM ET).  
  • Verteilen Sie mehrere Datei-Importe bitte auf einen Zeitraum von mehreren Stunden auf.
  • Es ist normal, dass die Importzeiten abhängig von der Belastung des Systems und der Verbindungsgeschwindigkeit variieren.

Verarbeitung von einzelnen Änderungen


  • Häufigkeit der Verarbeitung – Produktdaten ein bis zweimal pro Tag, Preisänderungen stündlich und Mengenänderungen alle 15-30 Minuten.
  • Best Practice – Wenn unser System nur Daten verarbeiten soll, die sich bei Ihnen geändert haben, senden Sie uns bitte eine Datei, welche NUR die seit dem letzten Import geänderten Daten enthält. Dadurch reduzieren sich die Daten, die unser System „anfassen“ muss, was wiederum den Import beschleunigt.

Verarbeitung aller Produktdaten


  • Häufigkeit der Verarbeitung – einmal pro Woche; als Sicherheit, falls etwas in den täglichen Produktdatenimporten, die Sie senden, vergessen oder nicht verarbeitet wurde
  • Best Practice – Falls das System Ihren gesamten Produktkatalog verarbeiten soll, senden Sie uns die Daten bitte immer im gleichen Format. Wir prüfen, inwieweit bestimmte Felder aktualisiert wurden und verarbeiten diejenigen nicht, die sich über längere Zeit nicht verändert haben. Dafür muss jedoch das Format und die Reihenfolge der Felder gleich bleiben. Das ermöglicht schnellere Importe. Wir bevorzugen dabei eine große Datei gegenüber mehrerer kleiner Dateien.

Aktualisierung der Menge


  • Häufigkeit der Verarbeitung – 15-30 Minuten
  • Best Practice – Wenn Sie nur die Menge Ihrer Artikel aktualisieren möchten, senden Sie uns bitte eine Datei, welche NUR die folgenden Felder enthält: 
    (Diese „mengenbezogenen“ Felder werden an eine spezielle Warteschlange übermittelt und schneller verarbeitet.)
    • Quantity (Menge)
    • Quantity Update Type (Aktualisierungstyp der Menge)
    • Inventory Number ((Artikelnummer / SKU)

Aktualisierungen über die API


  • Best Practice – Senden Sie nur Daten, die verändert werden sollen. Reduzieren Sie die Anzahl Ihrer API-Aufrufe nach Möglichkeit auf weniger als 10.000 pro Stunde.

Dies sollten Sie vermeiden


  • Vollständige Produktkataloge bitte nicht in verschiedenen Formaten senden – Senden Sie uns beispielsweise nicht die Beschreibungen für alle Artikel in einer Datei und die Preisinformationen in einer anderen. Stellen Sie sicher, dass die Felder genau die gleiche Reihenfolge haben wie in den zuvor übertragenen Dateien.
  • Vermeiden Sie häufige Updates Ihrer kompletten Produktdaten – Senden Sie uns bitte nicht stündlich Ihre kompletten Produktdaten. Ihre Dateien würden sich dadurch nur in der Warteschlange stauen und die Daten könnten nicht zeitnah verarbeitet werden.
  • Formeln bitte einfach gestalten – Komplexe Formeln sind schwierig zu debuggen und verlangsamen den Importprozess.
  • Wenn Sie möchten, das eine Datei zuerst komplett verarbeitet sein muss, bevor die nächste importiert wird, können wir in Ihrem Konto die FIFO-Funktion (First In First Out) aktivieren. 
  • Senden Sie bitte keine Informationen zu Artikelbeziehungen – Bitte senden Sie Infos zur Beziehungen (Stammartikel / Variante) nur, wenn etwas geändert wurde. Wenn Sie die Informationen weglassen, können wir den Import schneller verarbeiten. Sind Beziehungsdaten enthalten, können wir Varianten nicht verarbeiten, bevor Stammartikel komplett verarbeitet wurden.
0
Your rating: None
0
Your rating: None
Tags