How To

Um Ihre Bilder effizient zu verwalten, sollten Sie sich zuerst eine Namensgebung für Ihre Bilder überlegen, an die Sie sich dann auch konsequent halten. Wenn Sie Ihre Bilder auf verständliche und konsequente Weise benennen, können Sie diese viel einfacher verwalten, vor allem, wenn Ihr Konto irgendwann einmal Hunderte von Bildern enthält.

Alle Bildnamen müssen einzigartig sein. ChannelAdvisor Complete selbst bietet eine eigene Namensgebung an. Wenn Sie diese einhalten, werden Ihre Bilder automatisch Ihren bestehenden Bestandsartikeln zugeordnet.

Sie können auch Ihre eigene Namensgebung verwenden. Theoretisch können Sie dabei jeden Dateinamen benutzen. Sie sollten nur wie gesagt konsequent anhand einer bestimmten Linie vorgehen, z. B. immer die Artikelnummer integrieren. Dies erleichtert die Bildverwaltung. Wenn Sie Ihre Bilder benannt haben, haben Sie zwei Möglichkeiten, diese einem Bestandsartikel zuzuordnen: einzeln über die ChannelAdvisor-Benutzeroberfläche oder beim Import Ihres Bestands.


Voraussetzungen


Bevor Sie fortfahren, sollten Sie mit folgendem Thema vertraut sein:


Überblick


Wenn Sie sich bei der Benennung Ihrer Bilder an das ChannelAdvisor-Format halten, werden Bilder automatisch bestehenden Bestandsartikeln zugeordnet.


Namensgebung von ChannelAdvisor verwenden


Vervollständigen Sie die folgenden Schritte:

  1. Benennen Sie Ihre Bilder nach folgendem Format:
    • SKU__AbkürzungBildplatzierung.Dateierweiterung (die Artikelnummer bzw. SKU, gefolgt von zwei Unterstrichen, der Abkürzung der gewünschten Bildplatzierung und der Dateierweiterung)
    • Beispiel: Bei der SKU 567YZ möchten Sie ein .jpg-Bild automatisch der zweiten Bildplatzierung zuordnen. Der Name der Bilddatei müsste dann 567YZ__2.jpg lauten.
  2. Laden Sie das Bild hoch. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Seite Bilder importieren.
Die Abkürzung der jeweiligen Bildplatzierungen finden Sie unter Bestand > Bilder > Bilder-Hosting in der Spalte Abkürzung . Sie können dort zwar jede Abkürzung erstellen. Wir empfehlen jedoch die Verwendung von Zahlen (z. B. wäre für ITEMIMAGEURL1 die Abkürzung „1“).

Hinweis: Damit Bilder automatisch zugeordnet werden, muss die SKU bereits im Bestand existieren, BEVOR Sie das Bild hochladen. Zusätzlich müssen Sie Ihre Bilder entsprechend benennen, BEVOR Sie sie manuell oder via FTP in Ihr Konto importieren.


Weiterführende Informationen


Folgende Seiten befassen sich ebenfalls mit dem Thema:

Um Ihre Bilder effizient zu verwalten, sollten Sie sich zuerst eine Namensgebung für Ihre Bilder überlegen, an die Sie sich dann auch konsequent halten. Wenn Sie Ihre Bilder auf verständliche und konsequente Weise benennen, können Sie diese viel einfacher verwalten, vor allem, wenn Ihr Konto irgendwann einmal Hunderte von Bildern enthält.

Alle Bildnamen müssen einzigartig sein. ChannelAdvisor Complete selbst bietet eine eigene Namensgebung an. Wenn Sie diese einhalten, werden Ihre Bilder automatisch Ihren bestehenden Bestandsartikeln zugeordnet.

Sie können auch Ihre eigene Namensgebung verwenden. Theoretisch können Sie dabei jeden Dateinamen benutzen. Sie sollten nur wie gesagt konsequent anhand einer bestimmten Linie vorgehen, z. B. immer die Artikelnummer integrieren. Dies erleichtert die Bildverwaltung. Wenn Sie Ihre Bilder benannt haben, haben Sie zwei Möglichkeiten, diese einem Bestandsartikel zuzuordnen: einzeln über die ChannelAdvisor-Benutzeroberfläche oder beim Import Ihres Bestands.


Voraussetzungen


Bevor Sie fortfahren, sollten Sie mit folgendem Thema vertraut sein:


Überblick


Wenn Sie sich bei der Benennung Ihrer Bilder an das ChannelAdvisor-Format halten, werden Bilder automatisch bestehenden Bestandsartikeln zugeordnet.


Namensgebung von ChannelAdvisor verwenden


Vervollständigen Sie die folgenden Schritte:

  1. Benennen Sie Ihre Bilder nach folgendem Format:
    • SKU__AbkürzungBildplatzierung.Dateierweiterung (die Artikelnummer bzw. SKU, gefolgt von zwei Unterstrichen, der Abkürzung der gewünschten Bildplatzierung und der Dateierweiterung)
    • Beispiel: Bei der SKU 567YZ möchten Sie ein .jpg-Bild automatisch der zweiten Bildplatzierung zuordnen. Der Name der Bilddatei müsste dann 567YZ__2.jpg lauten.
  2. Laden Sie das Bild hoch. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Seite Bilder importieren.
Die Abkürzung der jeweiligen Bildplatzierungen finden Sie unter Bestand > Bilder > Bilder-Hosting in der Spalte Abkürzung . Sie können dort zwar jede Abkürzung erstellen. Wir empfehlen jedoch die Verwendung von Zahlen (z. B. wäre für ITEMIMAGEURL1 die Abkürzung „1“).

Hinweis: Damit Bilder automatisch zugeordnet werden, muss die SKU bereits im Bestand existieren, BEVOR Sie das Bild hochladen. Zusätzlich müssen Sie Ihre Bilder entsprechend benennen, BEVOR Sie sie manuell oder via FTP in Ihr Konto importieren.


Weiterführende Informationen


Folgende Seiten befassen sich ebenfalls mit dem Thema:

0
Your rating: None
0
Your rating: None
Tags