How To

Bilder importieren

ChannelAdvisor bietet eine Komplettlösung für das Bilder-Hosting, um alle Bilder für die Online-Vermarktung Ihrer Produkte an einem Ort zu speichern und von dort aus für die Online-Kanäle bereitzustellen. Sie können Bilder einzeln oder gebündelt in Ihr ChannelAdvisor-Konto importieren.


Voraussetzungen


Bevor Sie fortfahren, sollten Sie mit folgendem Thema vertraut sein:


Bilder über die Benutzeroberfläche importieren


  1. Gehen Sie zu Bestand > Bilder > Alle Bilder.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Bilder importieren und wählen die Option Über das Web importieren.
  3. Klicken Sie auf der nächsten Seite auf Durchsuchen, um die Bilddatei auf Ihrem Rechner zu lokalisieren. Insgesamt können Sie 8 Bilder manuell in einem Vorgang hochladen.
    • Wählen Sie auf Wunsch einen Zielordner oder erstellen Sie einen neuen Ordner, in dem das oder die Bild(er) abgelegt werden soll(en). Dies dient ausschließlich organisatorischen Zwecken innerhalb von ChannelAdvisor.
  4. Klicken Sie auf Speichern und beenden.

Einen FTP-Bildimport konfigurieren


Wenn Sie eine große Anzahl an Bildern importieren müssen, sollten Sie sich mit der Benutzung eines FTP-Clients und unserem FTP-Bildimport vertraut machen. Vielleicht haben Sie bereits einen FTP-Client installiert. Falls nicht, stehen Ihnen viele preisgünstige, teilweise auch kostenlose Programme von vielen Software-Anbietern zur Verfügung. Zusätzliche Informationen zu FTP-Software finden Sie auf der Seite Einen FTP-Client verwenden, auf der wir detailliert erklären, wie Sie Filezilla nutzen.

Bevor Sie mit dem Bildimport beginnen können, müssen Sie ein FTP-Präfix für Ihr Konto konfigurieren und eine Scanfrequenz wählen. Sie bearbeiten diese Einstellungen unter Bestand > Einstellungen > Bestandseinstellungen.


Einstellungen für FTP-Login

Erstellen Sie ein 6 Zeichen langes Login-Präfix , das zusammen mit Ihrer Login-ID verwendet wird. Wenn das Login-Präfix z. B. „abc“ lautet, würden Sie „abc:benutzername@domain.com“ eingeben, sobald die FTP-Site Ihren Benutzernamen verlangt.


Einstellungen für FTP-Import von Bildern

Wenn Sie das FTP-Login-Präfix eingetragen haben, müssen Sie außerdem eine Scanfrequenz eingeben. Zur festgelegten Zeit wird ChannelAdvisor den FTP-Ordner Ihres Kontos durchsuchen und seit dem letzten Scan neu im Ordner abgelegte Bilder in Ihr Konto importieren.


Bilder per FTP importieren


Für den Bildimport über Ihren FTP-Client gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

  1. Erstellen Sie in Ihrem FTP-Client eine neue Verbindung zu ChannelAdvisor Bildserver. Die Adresse lautet: ftp.ChannelAdvisor.com
  2. Ihr Login-Name lautet „Login-Präfix:ChannelAdvisorBenutzername“. Wenn Ihr FTP-Präfix z. B. abc und Ihr Konto-Login-Name pschmidt@meinefirma.com lautet, ist Ihr FTP-Login-Name abc:pschmidt@meinefirma.com
  3. Ihr FTP-Passwort ist Ihr ChannelAdvisor-Passwort.
  4. Stellen Sie eine Verbindung her. Ihre Software sollte Ihnen mitteilen, ob der Verbindungsversuch erfolgreich war.
  5. Stellen Sie sicher, dass Ihr FTP-Client im PASV-Modus ist (siehe FTP-Softwaredokumentation).
  6. Importieren Sie Ihre Bilder in den Hauptordner (\). Legen Sie sie nicht in einen Unterordner wie Inventory oder BulkAction .

Bilder in das Konto scannen


Nachdem Sie die Bilder über FTP in ChannelAdvisor importiert haben, müssen sie in Ihr Konto gescannt werden. Dies kann automatisch oder manuell erfolgen.

ChannelAdvisor scannt Bilder automatisch in Ihr Konto, sobald Sie die Dateien in ChannelAdvisor importiert haben. Die Scanhäufigkeit wird in den oben beschriebenen Einstellungen festgelegt.

Wenn Sie möchten, dass Bilder sofort in Ihr Konto gescannt werden, gehen Sie zu Bestand > Bilder > Alle Bilder. Klicken Sie dort auf die Schaltfläche Bilder importieren und dann auf FTP-Import-Scan starten. Dadurch wird Ihr FTP-Ordner sofort gescannt, was ein paar Minuten in Anspruch nehmen kann, je nach Größe und Anzahl der darin enthaltenen Bilder.


Warnmeldungen


In der Ansicht Warnmeldungen (Bestand > Bilder > Warnmeldungen) sehen Sie Hinweise auf Probleme mit Bildern, die in Ihr Konto importiert wurden.

Ursache: In den meisten Fällen werden Bildfehler durch Dateien verursacht, die beschädigt sind, ungültige Bilder aufweisen oder zu groß sind. Wenn Sie außerdem unter Bestand > Einstellungen > Bestandseinstellungen > Bilder (Push) -Einstellungen bei Bilder automatisch überschreiben die Option Bestehende Bilder nicht automatisch ersetzen aktiviert haben, erhalten Sie eine Warnmeldung bei dem Versuch, ein Bild mit demselben Namen eines bereits existierenden Bildes hochzuladen.

Lösung: Bei einer Fehlermeldung sollten Sie den Fehler beheben und die Datei erneut importieren. Wenn der Fehler jedoch aufgrund eines doppelten Dateinamens entstand, ändern Sie den Namen der zu importierenden Datei oder aktivieren Sie die Option, dass Bilder überschrieben werden dürfen.

ChannelAdvisor bietet eine Komplettlösung für das Bilder-Hosting, um alle Bilder für die Online-Vermarktung Ihrer Produkte an einem Ort zu speichern und von dort aus für die Online-Kanäle bereitzustellen. Sie können Bilder einzeln oder gebündelt in Ihr ChannelAdvisor-Konto importieren.


Voraussetzungen


Bevor Sie fortfahren, sollten Sie mit folgendem Thema vertraut sein:


Bilder über die Benutzeroberfläche importieren


  1. Gehen Sie zu Bestand > Bilder > Alle Bilder.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Bilder importieren und wählen die Option Über das Web importieren.
  3. Klicken Sie auf der nächsten Seite auf Durchsuchen, um die Bilddatei auf Ihrem Rechner zu lokalisieren. Insgesamt können Sie 8 Bilder manuell in einem Vorgang hochladen.
    • Wählen Sie auf Wunsch einen Zielordner oder erstellen Sie einen neuen Ordner, in dem das oder die Bild(er) abgelegt werden soll(en). Dies dient ausschließlich organisatorischen Zwecken innerhalb von ChannelAdvisor.
  4. Klicken Sie auf Speichern und beenden.

Einen FTP-Bildimport konfigurieren


Wenn Sie eine große Anzahl an Bildern importieren müssen, sollten Sie sich mit der Benutzung eines FTP-Clients und unserem FTP-Bildimport vertraut machen. Vielleicht haben Sie bereits einen FTP-Client installiert. Falls nicht, stehen Ihnen viele preisgünstige, teilweise auch kostenlose Programme von vielen Software-Anbietern zur Verfügung. Zusätzliche Informationen zu FTP-Software finden Sie auf der Seite Einen FTP-Client verwenden, auf der wir detailliert erklären, wie Sie Filezilla nutzen.

Bevor Sie mit dem Bildimport beginnen können, müssen Sie ein FTP-Präfix für Ihr Konto konfigurieren und eine Scanfrequenz wählen. Sie bearbeiten diese Einstellungen unter Bestand > Einstellungen > Bestandseinstellungen.


Einstellungen für FTP-Login

Erstellen Sie ein 6 Zeichen langes Login-Präfix , das zusammen mit Ihrer Login-ID verwendet wird. Wenn das Login-Präfix z. B. „abc“ lautet, würden Sie „abc:benutzername@domain.com“ eingeben, sobald die FTP-Site Ihren Benutzernamen verlangt.


Einstellungen für FTP-Import von Bildern

Wenn Sie das FTP-Login-Präfix eingetragen haben, müssen Sie außerdem eine Scanfrequenz eingeben. Zur festgelegten Zeit wird ChannelAdvisor den FTP-Ordner Ihres Kontos durchsuchen und seit dem letzten Scan neu im Ordner abgelegte Bilder in Ihr Konto importieren.


Bilder per FTP importieren


Für den Bildimport über Ihren FTP-Client gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

  1. Erstellen Sie in Ihrem FTP-Client eine neue Verbindung zu ChannelAdvisor Bildserver. Die Adresse lautet: ftp.ChannelAdvisor.com
  2. Ihr Login-Name lautet „Login-Präfix:ChannelAdvisorBenutzername“. Wenn Ihr FTP-Präfix z. B. abc und Ihr Konto-Login-Name pschmidt@meinefirma.com lautet, ist Ihr FTP-Login-Name abc:pschmidt@meinefirma.com
  3. Ihr FTP-Passwort ist Ihr ChannelAdvisor-Passwort.
  4. Stellen Sie eine Verbindung her. Ihre Software sollte Ihnen mitteilen, ob der Verbindungsversuch erfolgreich war.
  5. Stellen Sie sicher, dass Ihr FTP-Client im PASV-Modus ist (siehe FTP-Softwaredokumentation).
  6. Importieren Sie Ihre Bilder in den Hauptordner (\). Legen Sie sie nicht in einen Unterordner wie Inventory oder BulkAction .

Bilder in das Konto scannen


Nachdem Sie die Bilder über FTP in ChannelAdvisor importiert haben, müssen sie in Ihr Konto gescannt werden. Dies kann automatisch oder manuell erfolgen.

ChannelAdvisor scannt Bilder automatisch in Ihr Konto, sobald Sie die Dateien in ChannelAdvisor importiert haben. Die Scanhäufigkeit wird in den oben beschriebenen Einstellungen festgelegt.

Wenn Sie möchten, dass Bilder sofort in Ihr Konto gescannt werden, gehen Sie zu Bestand > Bilder > Alle Bilder. Klicken Sie dort auf die Schaltfläche Bilder importieren und dann auf FTP-Import-Scan starten. Dadurch wird Ihr FTP-Ordner sofort gescannt, was ein paar Minuten in Anspruch nehmen kann, je nach Größe und Anzahl der darin enthaltenen Bilder.


Warnmeldungen


In der Ansicht Warnmeldungen (Bestand > Bilder > Warnmeldungen) sehen Sie Hinweise auf Probleme mit Bildern, die in Ihr Konto importiert wurden.

Ursache: In den meisten Fällen werden Bildfehler durch Dateien verursacht, die beschädigt sind, ungültige Bilder aufweisen oder zu groß sind. Wenn Sie außerdem unter Bestand > Einstellungen > Bestandseinstellungen > Bilder (Push) -Einstellungen bei Bilder automatisch überschreiben die Option Bestehende Bilder nicht automatisch ersetzen aktiviert haben, erhalten Sie eine Warnmeldung bei dem Versuch, ein Bild mit demselben Namen eines bereits existierenden Bildes hochzuladen.

Lösung: Bei einer Fehlermeldung sollten Sie den Fehler beheben und die Datei erneut importieren. Wenn der Fehler jedoch aufgrund eines doppelten Dateinamens entstand, ändern Sie den Namen der zu importierenden Datei oder aktivieren Sie die Option, dass Bilder überschrieben werden dürfen.

0
Your rating: None
0
Your rating: None
Tags