How To

Daten in der Feed-Vorlage zuordnen

Mit Vorlagen legen Sie fest, welche Daten aus Ihrem Bestand in welchem Format an die diversen Feed-Zielseiten gesendet werden. Während der Feed-Erstellung können Sie eine Vorlage anlegen und einem Feed zuweisen. Das Tool ChannelAdvisor Merchandiser ermöglicht Ihnen, die Datenfelder in der Feed-Vorlage mit Ihren Bestandsdaten zu verknüpfen. Dafür nutzen Sie Zuordnungsoptionen wie z. B. Formeln und Verweislisten, mit denen Sie Ihre Daten dynamisch manipulieren können. So optimieren Sie die entsprechende Darstellung bei den verschiedenen Feed-Anbietern.

 

Voraussetzungen


 

Zu erledigende Aufgaben


Im Schritt Vorlage des Einrichtungsassistenten wählen Sie die Vorlage aus, die für diesen Feed verwendet werden soll.

Hinweis: Sie können Ihre bestehenden Vorlagen unter Digital Marketing > Marketing-Management > Feeds verwalten. Wählen Sie dazu auf der Seite den Reiter Vorlagen.

 

Eine Vorlage auswählen

Je nach Feed-Zielseite stehen Ihnen eine oder mehrere der folgenden Optionen zur Auswahl:

  • Die ChannelAdvisor-Vorlage verwenden – Systemvorlagen stehen nur für Feed-Zielseiten zur Verfügung, die von ChannelAdvisor unterstützt werden. Systemvorlagen sind mit allen erforderlichen und empfohlenen Feldern für die jeweilige Zielseite vorkonfiguriert. Eine vollständige Liste der Anbieter, die derzeit von ChannelAdvisor unterstützt werden, finden Sie unter Preissuchmaschinen-Anbieter.
     
  • Eine bestehende Vorlage verwenden – Sie können auch eine bestehende Vorlage verwenden, die von einem anderen Feed an dieselbe Zielseite genutzt wird.
    • Wählen Sie die gewünschte Vorlage aus dem Dropdown-Menü aus.
    • Optional können Sie auch eine Kopie erstellen, um Auswirkungen auf die anderen Feeds zu vermeiden, die diese Vorlage nutzen.
       
  • Eine neue benutzerdefinierte Vorlage erstellen – Als dritte Option können Sie auch eine neue Vorlage mit selbstgewählten Feldern anlegen. Bei dieser Option werden Sie aufgefordert, Ihre eigenen, benutzerdefinierten Felder zur Vorlage hinzuzufügen. Unter anderem werden folgende Informationen von Ihnen verlangt:
    • Vorlagenfelder – Es gibt zwei Methoden, Ihre Vorlagenfelder zu erstellen:
      • Felder individuell hinzufügen
        1. Geben Sie Ihren Feldnamen ein.
        2. Geben Sie eine optionale Beschreibung ein.
        3. Markieren Sie das Feld als Pflichtfeld oder lassen Sie das Kästchen leer.
        4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Feld hinzufügen, um eine neue Zeile für ein weiteres Feld einzublenden.
      • Felder aus einer Tabelle einfügen
        1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Felder aus Tabelle einfügen.
        2. Fügen Sie Felder im Kasten ein.
        3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen.
    • Standardmäßig wird in unseren Feeds HTML-Text aus Ihren Textwerten entfernt. Wenn Sie HTML-Werte in Ihrem Feed lassen möchten, aktivieren Sie die Einstellung HTML in Feldwerten erlauben.
       
    • Produkt-URL – Für getrackte Feeds müssen Sie das URL-Feld kennzeichnen, damit unser System die Tracking-Informationen eingeben kann.
       
    • Kopf- und Fußzeilen – Standardmäßig hat Ihr Feed eine einzige Kopfzeile. So können Sie diese Einstellung ändern:
      • Klicken Sie auf den Link Möchten Sie dies ändern oder benutzerdefinierte Kopf- oder Fußzeilen hinzufügen?
      • Wählen Sie, ob die Standardkopfzeile beim Lesen der Daten mit einbezogen werden soll.
      • Geben Sie die gewünschte Zahl benutzerdefinierter Kopfzeilen ein.
      • Geben Sie die gewünschte Zahl benutzerdefinierter Fußzeilen ein.
         
    • Dateityp – Wählen Sie einen der unterstützten Dateitypen aus (tab-, pipe- oder kommagetrennter Text oder XML).
       
    • Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Einen benutzerdefinierten Flex Feed erstellen.

 

Die Vorlage mit dem ChannelAdvisor Merchandiser konfigurieren

Der nächste Schritt besteht darin, den Vorlagenfeldern mithilfe des ChannelAdvisor Merchandisers Ihre Produktdaten zuzuordnen. Der Merchandiser ist ein dynamisches Tool, welches Sie dabei unterstützt, jedes Vorlagenfeld mit den richtigen Informationen zu befüllen. Sie können die Daten mittels verschiedener Optionen zuweisen, z. B. indem Sie ein Attribut aus Ihrem Bestand wählen, statischen Text eintragen oder Ihre Daten noch weiter mit Formeln und Verweislisten manipulieren. In einer Vorschau sehen Sie sofort, wie die Werte, die an den Feed geschickt werden, für eine Beispiel-SKU aussehen. Sobald Sie eine andere SKU wählen, werden die Vorschauwerte dynamisch angepasst.

Mehr über die Features des Merchandisers erfahren Sie auf der Seite Den ChannelAdvisor Merchandiser verwenden .

Mit Vorlagen legen Sie fest, welche Daten aus Ihrem Bestand in welchem Format an die diversen Feed-Zielseiten gesendet werden. Während der Feed-Erstellung können Sie eine Vorlage anlegen und einem Feed zuweisen. Das Tool ChannelAdvisor Merchandiser ermöglicht Ihnen, die Datenfelder in der Feed-Vorlage mit Ihren Bestandsdaten zu verknüpfen. Dafür nutzen Sie Zuordnungsoptionen wie z. B. Formeln und Verweislisten, mit denen Sie Ihre Daten dynamisch manipulieren können. So optimieren Sie die entsprechende Darstellung bei den verschiedenen Feed-Anbietern.

 

Voraussetzungen


 

Zu erledigende Aufgaben


Im Schritt Vorlage des Einrichtungsassistenten wählen Sie die Vorlage aus, die für diesen Feed verwendet werden soll.

Hinweis: Sie können Ihre bestehenden Vorlagen unter Digital Marketing > Marketing-Management > Feeds verwalten. Wählen Sie dazu auf der Seite den Reiter Vorlagen.

 

Eine Vorlage auswählen

Je nach Feed-Zielseite stehen Ihnen eine oder mehrere der folgenden Optionen zur Auswahl:

  • Die ChannelAdvisor-Vorlage verwenden – Systemvorlagen stehen nur für Feed-Zielseiten zur Verfügung, die von ChannelAdvisor unterstützt werden. Systemvorlagen sind mit allen erforderlichen und empfohlenen Feldern für die jeweilige Zielseite vorkonfiguriert. Eine vollständige Liste der Anbieter, die derzeit von ChannelAdvisor unterstützt werden, finden Sie unter Preissuchmaschinen-Anbieter.
     
  • Eine bestehende Vorlage verwenden – Sie können auch eine bestehende Vorlage verwenden, die von einem anderen Feed an dieselbe Zielseite genutzt wird.
    • Wählen Sie die gewünschte Vorlage aus dem Dropdown-Menü aus.
    • Optional können Sie auch eine Kopie erstellen, um Auswirkungen auf die anderen Feeds zu vermeiden, die diese Vorlage nutzen.
       
  • Eine neue benutzerdefinierte Vorlage erstellen – Als dritte Option können Sie auch eine neue Vorlage mit selbstgewählten Feldern anlegen. Bei dieser Option werden Sie aufgefordert, Ihre eigenen, benutzerdefinierten Felder zur Vorlage hinzuzufügen. Unter anderem werden folgende Informationen von Ihnen verlangt:
    • Vorlagenfelder – Es gibt zwei Methoden, Ihre Vorlagenfelder zu erstellen:
      • Felder individuell hinzufügen
        1. Geben Sie Ihren Feldnamen ein.
        2. Geben Sie eine optionale Beschreibung ein.
        3. Markieren Sie das Feld als Pflichtfeld oder lassen Sie das Kästchen leer.
        4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Feld hinzufügen, um eine neue Zeile für ein weiteres Feld einzublenden.
      • Felder aus einer Tabelle einfügen
        1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Felder aus Tabelle einfügen.
        2. Fügen Sie Felder im Kasten ein.
        3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen.
    • Standardmäßig wird in unseren Feeds HTML-Text aus Ihren Textwerten entfernt. Wenn Sie HTML-Werte in Ihrem Feed lassen möchten, aktivieren Sie die Einstellung HTML in Feldwerten erlauben.
       
    • Produkt-URL – Für getrackte Feeds müssen Sie das URL-Feld kennzeichnen, damit unser System die Tracking-Informationen eingeben kann.
       
    • Kopf- und Fußzeilen – Standardmäßig hat Ihr Feed eine einzige Kopfzeile. So können Sie diese Einstellung ändern:
      • Klicken Sie auf den Link Möchten Sie dies ändern oder benutzerdefinierte Kopf- oder Fußzeilen hinzufügen?
      • Wählen Sie, ob die Standardkopfzeile beim Lesen der Daten mit einbezogen werden soll.
      • Geben Sie die gewünschte Zahl benutzerdefinierter Kopfzeilen ein.
      • Geben Sie die gewünschte Zahl benutzerdefinierter Fußzeilen ein.
         
    • Dateityp – Wählen Sie einen der unterstützten Dateitypen aus (tab-, pipe- oder kommagetrennter Text oder XML).
       
    • Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Einen benutzerdefinierten Flex Feed erstellen.

 

Die Vorlage mit dem ChannelAdvisor Merchandiser konfigurieren

Der nächste Schritt besteht darin, den Vorlagenfeldern mithilfe des ChannelAdvisor Merchandisers Ihre Produktdaten zuzuordnen. Der Merchandiser ist ein dynamisches Tool, welches Sie dabei unterstützt, jedes Vorlagenfeld mit den richtigen Informationen zu befüllen. Sie können die Daten mittels verschiedener Optionen zuweisen, z. B. indem Sie ein Attribut aus Ihrem Bestand wählen, statischen Text eintragen oder Ihre Daten noch weiter mit Formeln und Verweislisten manipulieren. In einer Vorschau sehen Sie sofort, wie die Werte, die an den Feed geschickt werden, für eine Beispiel-SKU aussehen. Sobald Sie eine andere SKU wählen, werden die Vorschauwerte dynamisch angepasst.

Mehr über die Features des Merchandisers erfahren Sie auf der Seite Den ChannelAdvisor Merchandiser verwenden .

0
Your rating: None
0
Your rating: None