How To

eBay-Kategorien bestimmen (QuickStart)

Es ist sehr wichtig, dass Sie genau wissen, in welchen eBay-Kategorien Sie Ihre Artikel anbieten möchten und welche Anforderungen an Ihre Produktdaten für diese Kategorien existieren. Sie sollten sich die Zeit nehmen, sorgfältig die passendste Kategorie für jedes Ihrer Produkte zu finden. Jeder Kategorie hat eBay eine Kategorie-ID zugeordnet. Diese Zahl wird beim Einstellen der Artikel auf eBay benötigt, damit das Produkt in der richtigen Kategorie platziert wird.


Voraussetzungen


Bevor Sie fortfahren, sollten Sie mit folgendem Thema vertraut sein:


eBay-Kategorisierung


Wenn Sie die eBay-Kategorie-ID für Ihre Artikel nicht kennen, pflegt ChannelAdvisor automatisch die Empfehlung von eBay ein. eBay's Vorschlag basiert dabei auf Ihrer Artikelbezeichnung. Der Prozess wird automatisch zum ersten Mal ausgelöst, sobald Sie den Produkt-Feed aktivieren und Artikel zu eBay übertragen werden. Den Wert, den wir von eBay erhalten, speichern wir in einem benutzerdefinierten Attribut in Ihrem Bestand namens EBAY_CATEGORY_ID. Sie können diesen Wert direkt in der Artikeldetailseite in ChannelAdvisor oder per Bestandsimport bearbeiten. Wenn Sie die eBay-Kategorisierung verwenden, wird der verständlichere Kategoriename in einem benutzerdefinierten Attribut namens EBAY_SUGGESTED_CATEGORY gespeichert. Sobald Ihre Produkte eingestellt sind, werden Ihnen in den eBay-Einblicken (EN) ebenfalls Kategorien vorgeschlagen, falls eine andere Kategorie passender für ein Produkt ist. 

WICHTIG: Bitte verwenden Sie mehr oder weniger wortgleiche Titel für einen Stammartikel und die dazugehörenden Varianten. Sie können variantenspezifische Details bei den Titeln der Varianten eintragen. Aber mehr sollten sich die Titel nicht unterscheiden. Ansonsten werden den Artikeln verschiedene Kategorie-IDs zugewiesen und Sie können diese nicht mehr in einem Varianten-Angebot einstellen.
Beispiel: „Herren Langarm Pique Poloshirt“ (Stammartikel) – „Herren Langarm Pique Poloshirt M, rot“, „Herren Langarm Pique Poloshirt L, rot“ (Varianten)

Hinweis: Falls Sie auf internationalen eBay-Seiten listen, verwenden Sie bitte unbedingt übersetzte Artikelbezeichnungen, wenn Sie die eBay-Kategorisierung nutzen. Werden die Produkttitel nicht übersetzt, werden falsche eBay-Kategorien zugewiesen.

Falls Sie Ihre eBay-Kategorie-IDs schon kennen und die eBay-Kategorisierung nicht benötigen, speichern Sie einfach die nummerische ID in einem benutzerdefinierten Attribut namens EBAY_CATEGORY_ID.

Es ist sehr wichtig, dass Sie genau wissen, in welchen eBay-Kategorien Sie Ihre Artikel anbieten möchten und welche Anforderungen an Ihre Produktdaten für diese Kategorien existieren. Sie sollten sich die Zeit nehmen, sorgfältig die passendste Kategorie für jedes Ihrer Produkte zu finden. Jeder Kategorie hat eBay eine Kategorie-ID zugeordnet. Diese Zahl wird beim Einstellen der Artikel auf eBay benötigt, damit das Produkt in der richtigen Kategorie platziert wird.


Voraussetzungen


Bevor Sie fortfahren, sollten Sie mit folgendem Thema vertraut sein:


eBay-Kategorisierung


Wenn Sie die eBay-Kategorie-ID für Ihre Artikel nicht kennen, pflegt ChannelAdvisor automatisch die Empfehlung von eBay ein. eBay's Vorschlag basiert dabei auf Ihrer Artikelbezeichnung. Der Prozess wird automatisch zum ersten Mal ausgelöst, sobald Sie den Produkt-Feed aktivieren und Artikel zu eBay übertragen werden. Den Wert, den wir von eBay erhalten, speichern wir in einem benutzerdefinierten Attribut in Ihrem Bestand namens EBAY_CATEGORY_ID. Sie können diesen Wert direkt in der Artikeldetailseite in ChannelAdvisor oder per Bestandsimport bearbeiten. Wenn Sie die eBay-Kategorisierung verwenden, wird der verständlichere Kategoriename in einem benutzerdefinierten Attribut namens EBAY_SUGGESTED_CATEGORY gespeichert. Sobald Ihre Produkte eingestellt sind, werden Ihnen in den eBay-Einblicken (EN) ebenfalls Kategorien vorgeschlagen, falls eine andere Kategorie passender für ein Produkt ist. 

WICHTIG: Bitte verwenden Sie mehr oder weniger wortgleiche Titel für einen Stammartikel und die dazugehörenden Varianten. Sie können variantenspezifische Details bei den Titeln der Varianten eintragen. Aber mehr sollten sich die Titel nicht unterscheiden. Ansonsten werden den Artikeln verschiedene Kategorie-IDs zugewiesen und Sie können diese nicht mehr in einem Varianten-Angebot einstellen.
Beispiel: „Herren Langarm Pique Poloshirt“ (Stammartikel) – „Herren Langarm Pique Poloshirt M, rot“, „Herren Langarm Pique Poloshirt L, rot“ (Varianten)

Hinweis: Falls Sie auf internationalen eBay-Seiten listen, verwenden Sie bitte unbedingt übersetzte Artikelbezeichnungen, wenn Sie die eBay-Kategorisierung nutzen. Werden die Produkttitel nicht übersetzt, werden falsche eBay-Kategorien zugewiesen.

Falls Sie Ihre eBay-Kategorie-IDs schon kennen und die eBay-Kategorisierung nicht benötigen, speichern Sie einfach die nummerische ID in einem benutzerdefinierten Attribut namens EBAY_CATEGORY_ID.

0
Your rating: None
0
Your rating: None
Tags