How To

Formate der Importdatei

Sie können in ChannelAdvisor Dateien in diversen Formaten importieren, um Bestand neu anzulegen oder zu bearbeiten. Komprimierte Dateien (.zip, .gzip, oder .tar) sind dabei auch erlaubt, um sehr große Dateien oder Dateigruppen hochzuladen.


Voraussetzungen


Bevor Sie fortfahren, sollten Sie mit folgendem Thema vertraut sein:


Formate der Importdatei


Folgende drei Importformate stehen für Sie zur Auswahl:

  • Die ChannelAdvisor-Importdatei  
    ChannelAdvisor bietet Ihnen damit eine Dateivorlage, um Ihre Bestandsdaten gebündelt zu verwalten. Die Importdatei ist die bevorzugte Methode für das Hinzufügen und Bearbeiten von Bestand in ChannelAdvisor. Erlaubte Dateiformate sind .txt (tab-getrennt oder pipe-getrennt) und .csv.
     
  • Die benutzerdefinierte Importdatei  
    Falls Sie Ihre Bestandsdaten lieber in Ihrem eigenen Format pflegen, können Sie auch diese benutzerdefinierte Datei importieren. Da eine solche Datei je Benutzer, je Konto oder auch von Datei zu Datei innerhalb eines Kontos verschiedene Informationen enthalten kann, müssen Sie ChannelAdvisor mitteilen, wie Ihre Daten in der Datei interpretiert werden sollen. Dies erfolgt mit Hilfe einer Vorlage. Erlaubte Dateiformate sind .txt (tab-getrennt oder pipe-getrennt) und .csv.
     
  • XML-Format
    ChannelAdvisor unterstützt den Import Ihrer Artikelinformationen im XML-Format. Eine XML-Datei kann Felder enthalten, die vom ChannelAdvisor-System nicht erkannt werden. Deshalb definieren Sie im System, welche Felder ausgelesen und in welchen ChannelAdvisor-Bestandsfeldern die Informationen eingefügt werden sollen.

Weiterführende Informationen


Wenn Sie sich für ein Format entschieden haben, schauen Sie sich bitte auch die Seite Methoden zur Dateiübertragung an, um zu erfahren, wie Sie die Dateien in das System übermitteln können.

Sie können in ChannelAdvisor Dateien in diversen Formaten importieren, um Bestand neu anzulegen oder zu bearbeiten. Komprimierte Dateien (.zip, .gzip, oder .tar) sind dabei auch erlaubt, um sehr große Dateien oder Dateigruppen hochzuladen.


Voraussetzungen


Bevor Sie fortfahren, sollten Sie mit folgendem Thema vertraut sein:


Formate der Importdatei


Folgende drei Importformate stehen für Sie zur Auswahl:

  • Die ChannelAdvisor-Importdatei  
    ChannelAdvisor bietet Ihnen damit eine Dateivorlage, um Ihre Bestandsdaten gebündelt zu verwalten. Die Importdatei ist die bevorzugte Methode für das Hinzufügen und Bearbeiten von Bestand in ChannelAdvisor. Erlaubte Dateiformate sind .txt (tab-getrennt oder pipe-getrennt) und .csv.
     
  • Die benutzerdefinierte Importdatei  
    Falls Sie Ihre Bestandsdaten lieber in Ihrem eigenen Format pflegen, können Sie auch diese benutzerdefinierte Datei importieren. Da eine solche Datei je Benutzer, je Konto oder auch von Datei zu Datei innerhalb eines Kontos verschiedene Informationen enthalten kann, müssen Sie ChannelAdvisor mitteilen, wie Ihre Daten in der Datei interpretiert werden sollen. Dies erfolgt mit Hilfe einer Vorlage. Erlaubte Dateiformate sind .txt (tab-getrennt oder pipe-getrennt) und .csv.
     
  • XML-Format
    ChannelAdvisor unterstützt den Import Ihrer Artikelinformationen im XML-Format. Eine XML-Datei kann Felder enthalten, die vom ChannelAdvisor-System nicht erkannt werden. Deshalb definieren Sie im System, welche Felder ausgelesen und in welchen ChannelAdvisor-Bestandsfeldern die Informationen eingefügt werden sollen.

Weiterführende Informationen


Wenn Sie sich für ein Format entschieden haben, schauen Sie sich bitte auch die Seite Methoden zur Dateiübertragung an, um zu erfahren, wie Sie die Dateien in das System übermitteln können.

0
Your rating: None
0
Your rating: None
Tags