How To

Häufige Fehler auf Amazon

Das Einstellen und die Preisanpassung von Produkten auf Amazon ist fehleranfällig. Mal sind vielleicht Produktdaten nicht korrekt oder in der Vorlage falsch zugeordnet, mal werden die Angebotskriterien von Amazon nicht erfüllt.

Im Folgenden finden Sie deshalb eine Liste der Fehler, auf die Sie in der Ansicht unter Marktplätze > Amazon > Produktstatus > Fehler häufiger stoßen werden. Weiterführende Informationen zu dieser Ansicht finden Sie auf der Seite Amazon-Angebote verwalten .

 

Zu erledigende Aufgaben


  1. Gehen Sie zu Marktplätze > Amazon > Produktstatus, und klicken Sie auf die Schaltfläche Fehler, um sich Ihre Amazon-Produktfehler anzeigen zu lassen.
  2. In der Tabelle unten finden Sie Informationen zur Fehlerlösung. Oft erfahren Sie schon im Fehlertext, wie der Fehler zu beheben ist.

 

Ereignis
Häufige Ursachen
Lösung
Kategorie nicht autorisiertProduktdaten konnten nicht erfolgreich an Amazon gesendet werden, weil Sie nicht berechtigt sind, Produkte in dieser Kategorie einzustellen.Bei der SKU ist ein Fehler aufgetreten. Laut Amazon fällt das Produkt möglicherweise in eine unbekannte Produktreihe oder -kategorie, eine Reihe/Kategorie, für die die Erstellung neuer Produkte nicht gestattet ist oder eine, für die Sie als Händler freigeschaltet werden müssen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Freischaltung für Kategorien mit Zulassungsbeschränkung beantragen in Ihrem Seller Central-Konto. Sie können sich auch an den Amazon-Verkäuferservice wenden.
Variante wird nicht erkanntEs ist ein Problem mit dem Varianten-Thema oder den Daten einer Produktvariante aufgetreten.Stellen Sie folgende Punkte sicher:
  1. Der SKU-Wert der Variante ist korrekt und als child (Variante) in der Vorlage gekennzeichnet.
  2. Alle Varianten-Werte einer Stammartikel-SKU weisen Daten für das Varianten-Thema sowie die entsprechenden Varianten-Felder (z. B. Größe) auf, die zu Ihrem Varianten-Thema passen.
  3. Die Varianten-Werte müssen einzigartig sein. Wenn die „Größe“ das Varianten-Thema ist, können Sie für ein und denselben Stammartikel nicht zwei Produkte der Größe „M“ haben.
  4. Wenn Sie keine Varianten-SKU mehr verkaufen, können Sie diese in Seller Central löschen, damit dieser Fehler nicht mehr auftritt.
BildassoziierungsfehlerAmazon kann das Bild mit keinem Produkt assoziieren aufgrund eines anderen Fehlers mit dem Produkt.Ein Bild zu der SKU konnte nicht dem Produkt auf Amazon zugeordnet werden, da das Produkt nicht existiert. Dieser Fehler tritt auf, wenn Amazon das Produkt nicht erstellen konnte, was wahrscheinlich auf einen anderen Produktfehler zurückzuführen ist, der eine erfolgreiche Aufnahme in den Amazon-Katalog verhindert hat. Um das Problem zu lösen, stellen Sie sicher, dass für diese SKU keine anderen Fehlermeldungen vorliegen.
Unzureichende VariantendatenDie angegebenen Produktdaten waren nicht ausreichend für die Erstellung einer Stammartikel-/Variantenbeziehung.Die Stammartikel-/Variantendaten für Ihre SKU konnten nicht in Amazon erstellt werden, da unzureichende Variantendaten vorliegen. Stellen Sie Folgendes sicher:
  1. Ihre Stamm-SKU weist keine Fehler auf.
  2. Sie versenden einen Varianten-Themen-Wert für den Stammartikel und die Varianten.
  3. Varianten enthalten die Variantendaten, die dem angezeigten Varianten-Thema entsprechen (wenn Sie beispielsweise das Thema „Größe“ verwenden, muss für jede Variante ein einzigartiger Größenwert angegeben werden).
  4. Die für die Variantendaten (z. B. Größe) versendeten Werte sind gültig und passend.
Ungültige Amazon-Produkt-IDDie bereitgestellte Produkt-ID stimmt nicht mit einer bestehenden Produkt-ID auf Amazon überein.Überprüfen Sie den Wert, den Sie für die Produkt-ID verwenden (EAN, UPC) und stellen Sie sicher, dass dieser auf Amazon gültig ist.
Ungültiges Bild-SeitenverhältnisDas Seitenverhältnis ist breiter oder höher als 5:1.Setzen Sie das Bild-Seitenverhältnis auf mindestens 5:1.
Ungültige BildgrößeDas Bild ist zu groß.In den Kommentaren zur Fehlermeldung finden Sie Infos zur erforderlichen Bildgröße.
Ungültige Bild-URLDie Bild-URL konnte nicht gefunden werden.Stellen Sie sicher, dass die Bild-URL korrekt ist.
Ungültige LängeDer Wert im Feld weist nicht die korrekte Länge auf.Überprüfen Sie die Längenbeschränkungen und nehmen Sie bei Bedarf Korrekturmaßnahmen vor.
Ungültige Stammartikel-/Varianten-BeziehungFür ein bestehendes Produkt können Sie die Beziehung zwischen Stammartikel und Varianten nicht ändern.Die SKU kann nicht einem bestimmten Artikel auf Amazon untergeordnet werden, da sie bereits einem anderen Artikel untergeordnet ist. Dies kann passieren, wenn Sie die Stamm-SKU geändert haben, der die SKU untergeordnet war. Wenn Sie die alte Stamm-SKU nicht mehr verwenden, löschen Sie sie direkt in Amazon Seller Central.
Ungültiges ProduktattributProduktdaten konnten nicht an Amazon gesendet werden, da ein Attribut nicht mit der Liste gültiger Werte übereinstimmt.Bitte überprüfen Sie Ihre Produktdaten und schauen Sie sich den Browse Tree Guide ( Klassifikationsliste) für die Kategorie der SKU an oder verwenden Sie den Klassifikations-Assistenten in Amazon Seller Central.
Ungültige Anzahl StellenDas Feld enthält eine ungültige Anzahl Stellen.Überprüfen Sie die Anzahl der Stellen und korrigieren Sie sie.
Ungültige EingabeDas Feld enthält ungültige Zeichen, z. B. Buchstaben in einem numerischen Feld usw.Überprüfen Sie den Bestandswert auf ungültige Formatierungen.
Ungültiger WertDas Feld enthält einen Wert, der nicht in der Liste akzeptierter Werte aufgeführt ist.Stellen Sie sicher, dass der Bestandswert auf der Liste möglicher Werte enthalten ist.
Ungültiges Wert-FormatDas Feld entspricht nicht dem erforderlichen Muster.Überprüfen Sie die entsprechenden Formatregeln und nehmen Sie ggf. Korrekturen vor.
Ungültiger Wert aufgrund von LeerzeichenDas Feld enthält zu viele Leerzeichen.Entfernen Sie überflüssige Zeilenschaltungen, Tabstopps, Umbrüche oder Leerzeichen. Alternativ können Sie auch eine Formel dafür anwenden.
Ungültige VariantendatenDie Variantendaten zu diesem Produkt stimmen nicht mit den bestehenden Produktvariantendaten auf Amazon überein.Vergleichen Sie Ihre Variantendaten mit dem, was Amazon laut der Klassifikationslisten als gültige Werte für Ihre Kategorie und den Produkttyp erwartet.
Unzureichende ProduktmengeProdukt steht aufgrund unzureichender verfügbarer Menge nicht zum Verkauf.Fügen Sie, sofern vorhanden, größere Mengen hinzu, ändern Sie bei Bedarf die Regeln für die Reservierung von Menge oder weisen Sie den Fehler zurück, bis Ihnen größere Mengen zur Verfügung stehen.
Stammartikel-SKU wird nicht erkanntDie Stammartikel-SKU konnte auf Amazon nicht gefunden werden.Dieser Fehler tritt dann auf, wenn die Stamm-SKU nicht ordnungsgemäß als Stammartikel eingerichtet wurde. Gehen Sie zur Behebung wie folgt vor:
  1. Beheben Sie alle sonstigen Fehler, die im Zusammenhang mit der Stamm-SKU bestehen.
  2. Überprüfen Sie, dass die korrekte SKU als Stamm-SKU verwendet wurde.
  3. Stellen Sie sicher, dass der Stamm-SKU der Wert parent (Stammartikel) zugewiesen wurde.
  4. Wenn die SKU für einen Stammartikel verwendet wurde, müssen Sie sie direkt in Amazon Seller Central löschen.
Vorab-Ergebnisprüfung für AmazonChannelAdvisor hat Werte für häufig genutzte Amazon-Felder vorgeschlagen.Über die Benutzeroberfläche zur Vorab-Prüfung der Fehlerbehebung (die unter dem Fehler verlinkt wird) können Sie die Vorschläge akzeptieren, bearbeiten oder ablehnen.
Produkt existiert bereitsDas neue Produkt konnte nicht auf Amazon angelegt werden, da es bereits einen übereinstimmenden Artikel gibt.Amazon hat festgestellt, dass bereits ein Produkt unter der Bezeichnung „XYZ“ in Ihrem Amazon-Katalog enthalten ist und konnte daher kein neues Produkt für die SKU anlegen. Stellen Sie sicher, dass:
  1. die Amazon-Produkt-ID für jedes Ihrer Produkte einzigartig ist,
  2. Sie eine ausreichende Menge Produktdaten bereitstellen, um dieses Produkt von anderen, ähnlichen Produkten zu unterscheiden,
  3. Sie, wenn Sie diese SKU früher für ein anderes Produkt verwendet haben, das Sie nicht mehr verkaufen, die alte Produkt-SKU aus Seller Central gelöscht haben.
ProduktzuordnungsfehlerIhr Produkt scheint mit einem oder mehreren Produkten des Amazon-Katalogs übereinzustimmen, manche Informationen stimmen jedoch nicht überein.Beim Versuch, Ihr Produkt einem Produkt im Amazon-Katalog zuzuordnen, ist bei Amazon ein Fehler aufgetreten: Das genau passende Produkt konnte nicht gefunden werden. In der Fehlermeldung erfahren Sie, welche Attribute Ihres Produkts (z. B. Größe, Farbe) nicht genau übereinstimmen. Wenn Ihr Produkt mit einer der vorgeschlagenen ASINs identisch ist, modifizieren Sie bitte Ihre Produktdaten, so dass sie den vorgeschlagenen Werten aus dem Amazon-Katalog entsprechen. Wenn es sich um ein anderes Produkt als bei den vorgeschlagenen ASINs handelt, überprüfen Sie bitte, ob die Produkt-ID korrekt ist. Um das Problem zu lösen, können Sie in der Ansicht Amazon-Produktzuordnungsfehler beheben auswählen, welchem Amazon-Produkt Ihr Produkt zugeordnet werden soll.
Produkt-ID auf Amazon nicht gefundenDie bereitgestellte Produkt-ID stimmt nicht mit einer bestehenden Produkt-ID auf Amazon überein.Überprüfen Sie den Wert, den Sie für die Produkt-ID verwenden (EAN, UPC) und stellen Sie sicher, dass dieser auf Amazon gültig ist.
Pflichtfeld fehltProdukt konnte aufgrund eines unausgefüllten Pflichtfeldes nicht an Amazon gesendet werden.Geben Sie die Daten für das Pflichtfeld an. Überprüfen Sie Ihre Vorlage, um sicherzugehen, dass die Daten korrekt zugeordnet sind.
SKU existiert nichtSKU-Informationen konnten nicht aktualisiert werden, da sie nicht in Ihrem Amazon-Katalog gefunden werden konnten.Amazon konnte die Produktdaten nicht aktualisieren, da die SKU nicht im Amazon-Katalog vorhanden ist. Wahrscheinlich gibt es noch andere Fehler im Zusammenhang mit dieser SKU, aufgrund derer die SKU nicht zum Amazon-Katalog hinzugefügt werden kann. Bitte überprüfen Sie, ob die SKU noch andere Fehler aufweist. Wenn Sie diese Fehlermeldung erhalten, nachdem Sie versucht haben, eine gelöschte SKU erneut zu erstellen, warten Sie nach dem Löschen der SKU bitte 24 Stunden, bevor Sie sie erneut erstellen.
Bild konnte nicht heruntergeladen werdenAmazon konnte ein Bild zu diesem Produkt nicht verarbeiten.Eines Ihrer Bilder zu der SKU konnte nicht von Amazon unter der angegebenen URL heruntergeladen werden. Überprüfen Sie alle Bilder zu diesem Produkt. Möglicherweise müssen Sie eine andere, gültige URL angeben.
Zustand konnte nicht geändert werdenAmazon gestattet keine Änderung des Produktzustands, wenn die eingestellte Menge größer als 0 ist.Um den Zustand zu ändern, müssen Sie die verfügbare Menge zunächst auf Null setzen.
Produktdaten konnten nicht erfolgreich an Amazon gesendet werdenProduktdaten konnten aufgrund eines Fehlers nicht erfolgreich an Amazon gesendet werden.ChannelAdvisor kann aus einer Reihe von Gründen keine Produktdaten an Amazon senden. Amazon gibt in dieser Art von Fehlermeldung üblicherweise Gründe an. Eine häufige Ursache liegt darin, dass die Variantenbeziehung ungültig ist, da für den Stammartikel- und Varianten-Datensatz dieselbe SKU übermittelt wurde.
Unerwarteter FehlerDieser Fehler wird ausgegeben, wenn das System den Fehlertyp nicht bestimmen kann.Überprüfen Sie Ihren Bestand auf ungewöhnliche Vorkommnisse. Wenn Ihnen nichts Ungewöhnliches auffällt, wenden Sie sich an den Support von ChannelAdvisor. Bitte stellen Sie die exakte SKU und die Fehlermeldung bereit.

 

Das Einstellen und die Preisanpassung von Produkten auf Amazon ist fehleranfällig. Mal sind vielleicht Produktdaten nicht korrekt oder in der Vorlage falsch zugeordnet, mal werden die Angebotskriterien von Amazon nicht erfüllt.

Im Folgenden finden Sie deshalb eine Liste der Fehler, auf die Sie in der Ansicht unter Marktplätze > Amazon > Produktstatus > Fehler häufiger stoßen werden. Weiterführende Informationen zu dieser Ansicht finden Sie auf der Seite Amazon-Angebote verwalten .

 

Zu erledigende Aufgaben


  1. Gehen Sie zu Marktplätze > Amazon > Produktstatus, und klicken Sie auf die Schaltfläche Fehler, um sich Ihre Amazon-Produktfehler anzeigen zu lassen.
  2. In der Tabelle unten finden Sie Informationen zur Fehlerlösung. Oft erfahren Sie schon im Fehlertext, wie der Fehler zu beheben ist.

 

Ereignis
Häufige Ursachen
Lösung
Kategorie nicht autorisiertProduktdaten konnten nicht erfolgreich an Amazon gesendet werden, weil Sie nicht berechtigt sind, Produkte in dieser Kategorie einzustellen.Bei der SKU ist ein Fehler aufgetreten. Laut Amazon fällt das Produkt möglicherweise in eine unbekannte Produktreihe oder -kategorie, eine Reihe/Kategorie, für die die Erstellung neuer Produkte nicht gestattet ist oder eine, für die Sie als Händler freigeschaltet werden müssen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Freischaltung für Kategorien mit Zulassungsbeschränkung beantragen in Ihrem Seller Central-Konto. Sie können sich auch an den Amazon-Verkäuferservice wenden.
Variante wird nicht erkanntEs ist ein Problem mit dem Varianten-Thema oder den Daten einer Produktvariante aufgetreten.Stellen Sie folgende Punkte sicher:
  1. Der SKU-Wert der Variante ist korrekt und als child (Variante) in der Vorlage gekennzeichnet.
  2. Alle Varianten-Werte einer Stammartikel-SKU weisen Daten für das Varianten-Thema sowie die entsprechenden Varianten-Felder (z. B. Größe) auf, die zu Ihrem Varianten-Thema passen.
  3. Die Varianten-Werte müssen einzigartig sein. Wenn die „Größe“ das Varianten-Thema ist, können Sie für ein und denselben Stammartikel nicht zwei Produkte der Größe „M“ haben.
  4. Wenn Sie keine Varianten-SKU mehr verkaufen, können Sie diese in Seller Central löschen, damit dieser Fehler nicht mehr auftritt.
BildassoziierungsfehlerAmazon kann das Bild mit keinem Produkt assoziieren aufgrund eines anderen Fehlers mit dem Produkt.Ein Bild zu der SKU konnte nicht dem Produkt auf Amazon zugeordnet werden, da das Produkt nicht existiert. Dieser Fehler tritt auf, wenn Amazon das Produkt nicht erstellen konnte, was wahrscheinlich auf einen anderen Produktfehler zurückzuführen ist, der eine erfolgreiche Aufnahme in den Amazon-Katalog verhindert hat. Um das Problem zu lösen, stellen Sie sicher, dass für diese SKU keine anderen Fehlermeldungen vorliegen.
Unzureichende VariantendatenDie angegebenen Produktdaten waren nicht ausreichend für die Erstellung einer Stammartikel-/Variantenbeziehung.Die Stammartikel-/Variantendaten für Ihre SKU konnten nicht in Amazon erstellt werden, da unzureichende Variantendaten vorliegen. Stellen Sie Folgendes sicher:
  1. Ihre Stamm-SKU weist keine Fehler auf.
  2. Sie versenden einen Varianten-Themen-Wert für den Stammartikel und die Varianten.
  3. Varianten enthalten die Variantendaten, die dem angezeigten Varianten-Thema entsprechen (wenn Sie beispielsweise das Thema „Größe“ verwenden, muss für jede Variante ein einzigartiger Größenwert angegeben werden).
  4. Die für die Variantendaten (z. B. Größe) versendeten Werte sind gültig und passend.
Ungültige Amazon-Produkt-IDDie bereitgestellte Produkt-ID stimmt nicht mit einer bestehenden Produkt-ID auf Amazon überein.Überprüfen Sie den Wert, den Sie für die Produkt-ID verwenden (EAN, UPC) und stellen Sie sicher, dass dieser auf Amazon gültig ist.
Ungültiges Bild-SeitenverhältnisDas Seitenverhältnis ist breiter oder höher als 5:1.Setzen Sie das Bild-Seitenverhältnis auf mindestens 5:1.
Ungültige BildgrößeDas Bild ist zu groß.In den Kommentaren zur Fehlermeldung finden Sie Infos zur erforderlichen Bildgröße.
Ungültige Bild-URLDie Bild-URL konnte nicht gefunden werden.Stellen Sie sicher, dass die Bild-URL korrekt ist.
Ungültige LängeDer Wert im Feld weist nicht die korrekte Länge auf.Überprüfen Sie die Längenbeschränkungen und nehmen Sie bei Bedarf Korrekturmaßnahmen vor.
Ungültige Stammartikel-/Varianten-BeziehungFür ein bestehendes Produkt können Sie die Beziehung zwischen Stammartikel und Varianten nicht ändern.Die SKU kann nicht einem bestimmten Artikel auf Amazon untergeordnet werden, da sie bereits einem anderen Artikel untergeordnet ist. Dies kann passieren, wenn Sie die Stamm-SKU geändert haben, der die SKU untergeordnet war. Wenn Sie die alte Stamm-SKU nicht mehr verwenden, löschen Sie sie direkt in Amazon Seller Central.
Ungültiges ProduktattributProduktdaten konnten nicht an Amazon gesendet werden, da ein Attribut nicht mit der Liste gültiger Werte übereinstimmt.Bitte überprüfen Sie Ihre Produktdaten und schauen Sie sich den Browse Tree Guide ( Klassifikationsliste) für die Kategorie der SKU an oder verwenden Sie den Klassifikations-Assistenten in Amazon Seller Central.
Ungültige Anzahl StellenDas Feld enthält eine ungültige Anzahl Stellen.Überprüfen Sie die Anzahl der Stellen und korrigieren Sie sie.
Ungültige EingabeDas Feld enthält ungültige Zeichen, z. B. Buchstaben in einem numerischen Feld usw.Überprüfen Sie den Bestandswert auf ungültige Formatierungen.
Ungültiger WertDas Feld enthält einen Wert, der nicht in der Liste akzeptierter Werte aufgeführt ist.Stellen Sie sicher, dass der Bestandswert auf der Liste möglicher Werte enthalten ist.
Ungültiges Wert-FormatDas Feld entspricht nicht dem erforderlichen Muster.Überprüfen Sie die entsprechenden Formatregeln und nehmen Sie ggf. Korrekturen vor.
Ungültiger Wert aufgrund von LeerzeichenDas Feld enthält zu viele Leerzeichen.Entfernen Sie überflüssige Zeilenschaltungen, Tabstopps, Umbrüche oder Leerzeichen. Alternativ können Sie auch eine Formel dafür anwenden.
Ungültige VariantendatenDie Variantendaten zu diesem Produkt stimmen nicht mit den bestehenden Produktvariantendaten auf Amazon überein.Vergleichen Sie Ihre Variantendaten mit dem, was Amazon laut der Klassifikationslisten als gültige Werte für Ihre Kategorie und den Produkttyp erwartet.
Unzureichende ProduktmengeProdukt steht aufgrund unzureichender verfügbarer Menge nicht zum Verkauf.Fügen Sie, sofern vorhanden, größere Mengen hinzu, ändern Sie bei Bedarf die Regeln für die Reservierung von Menge oder weisen Sie den Fehler zurück, bis Ihnen größere Mengen zur Verfügung stehen.
Stammartikel-SKU wird nicht erkanntDie Stammartikel-SKU konnte auf Amazon nicht gefunden werden.Dieser Fehler tritt dann auf, wenn die Stamm-SKU nicht ordnungsgemäß als Stammartikel eingerichtet wurde. Gehen Sie zur Behebung wie folgt vor:
  1. Beheben Sie alle sonstigen Fehler, die im Zusammenhang mit der Stamm-SKU bestehen.
  2. Überprüfen Sie, dass die korrekte SKU als Stamm-SKU verwendet wurde.
  3. Stellen Sie sicher, dass der Stamm-SKU der Wert parent (Stammartikel) zugewiesen wurde.
  4. Wenn die SKU für einen Stammartikel verwendet wurde, müssen Sie sie direkt in Amazon Seller Central löschen.
Vorab-Ergebnisprüfung für AmazonChannelAdvisor hat Werte für häufig genutzte Amazon-Felder vorgeschlagen.Über die Benutzeroberfläche zur Vorab-Prüfung der Fehlerbehebung (die unter dem Fehler verlinkt wird) können Sie die Vorschläge akzeptieren, bearbeiten oder ablehnen.
Produkt existiert bereitsDas neue Produkt konnte nicht auf Amazon angelegt werden, da es bereits einen übereinstimmenden Artikel gibt.Amazon hat festgestellt, dass bereits ein Produkt unter der Bezeichnung „XYZ“ in Ihrem Amazon-Katalog enthalten ist und konnte daher kein neues Produkt für die SKU anlegen. Stellen Sie sicher, dass:
  1. die Amazon-Produkt-ID für jedes Ihrer Produkte einzigartig ist,
  2. Sie eine ausreichende Menge Produktdaten bereitstellen, um dieses Produkt von anderen, ähnlichen Produkten zu unterscheiden,
  3. Sie, wenn Sie diese SKU früher für ein anderes Produkt verwendet haben, das Sie nicht mehr verkaufen, die alte Produkt-SKU aus Seller Central gelöscht haben.
ProduktzuordnungsfehlerIhr Produkt scheint mit einem oder mehreren Produkten des Amazon-Katalogs übereinzustimmen, manche Informationen stimmen jedoch nicht überein.Beim Versuch, Ihr Produkt einem Produkt im Amazon-Katalog zuzuordnen, ist bei Amazon ein Fehler aufgetreten: Das genau passende Produkt konnte nicht gefunden werden. In der Fehlermeldung erfahren Sie, welche Attribute Ihres Produkts (z. B. Größe, Farbe) nicht genau übereinstimmen. Wenn Ihr Produkt mit einer der vorgeschlagenen ASINs identisch ist, modifizieren Sie bitte Ihre Produktdaten, so dass sie den vorgeschlagenen Werten aus dem Amazon-Katalog entsprechen. Wenn es sich um ein anderes Produkt als bei den vorgeschlagenen ASINs handelt, überprüfen Sie bitte, ob die Produkt-ID korrekt ist. Um das Problem zu lösen, können Sie in der Ansicht Amazon-Produktzuordnungsfehler beheben auswählen, welchem Amazon-Produkt Ihr Produkt zugeordnet werden soll.
Produkt-ID auf Amazon nicht gefundenDie bereitgestellte Produkt-ID stimmt nicht mit einer bestehenden Produkt-ID auf Amazon überein.Überprüfen Sie den Wert, den Sie für die Produkt-ID verwenden (EAN, UPC) und stellen Sie sicher, dass dieser auf Amazon gültig ist.
Pflichtfeld fehltProdukt konnte aufgrund eines unausgefüllten Pflichtfeldes nicht an Amazon gesendet werden.Geben Sie die Daten für das Pflichtfeld an. Überprüfen Sie Ihre Vorlage, um sicherzugehen, dass die Daten korrekt zugeordnet sind.
SKU existiert nichtSKU-Informationen konnten nicht aktualisiert werden, da sie nicht in Ihrem Amazon-Katalog gefunden werden konnten.Amazon konnte die Produktdaten nicht aktualisieren, da die SKU nicht im Amazon-Katalog vorhanden ist. Wahrscheinlich gibt es noch andere Fehler im Zusammenhang mit dieser SKU, aufgrund derer die SKU nicht zum Amazon-Katalog hinzugefügt werden kann. Bitte überprüfen Sie, ob die SKU noch andere Fehler aufweist. Wenn Sie diese Fehlermeldung erhalten, nachdem Sie versucht haben, eine gelöschte SKU erneut zu erstellen, warten Sie nach dem Löschen der SKU bitte 24 Stunden, bevor Sie sie erneut erstellen.
Bild konnte nicht heruntergeladen werdenAmazon konnte ein Bild zu diesem Produkt nicht verarbeiten.Eines Ihrer Bilder zu der SKU konnte nicht von Amazon unter der angegebenen URL heruntergeladen werden. Überprüfen Sie alle Bilder zu diesem Produkt. Möglicherweise müssen Sie eine andere, gültige URL angeben.
Zustand konnte nicht geändert werdenAmazon gestattet keine Änderung des Produktzustands, wenn die eingestellte Menge größer als 0 ist.Um den Zustand zu ändern, müssen Sie die verfügbare Menge zunächst auf Null setzen.
Produktdaten konnten nicht erfolgreich an Amazon gesendet werdenProduktdaten konnten aufgrund eines Fehlers nicht erfolgreich an Amazon gesendet werden.ChannelAdvisor kann aus einer Reihe von Gründen keine Produktdaten an Amazon senden. Amazon gibt in dieser Art von Fehlermeldung üblicherweise Gründe an. Eine häufige Ursache liegt darin, dass die Variantenbeziehung ungültig ist, da für den Stammartikel- und Varianten-Datensatz dieselbe SKU übermittelt wurde.
Unerwarteter FehlerDieser Fehler wird ausgegeben, wenn das System den Fehlertyp nicht bestimmen kann.Überprüfen Sie Ihren Bestand auf ungewöhnliche Vorkommnisse. Wenn Ihnen nichts Ungewöhnliches auffällt, wenden Sie sich an den Support von ChannelAdvisor. Bitte stellen Sie die exakte SKU und die Fehlermeldung bereit.

 

0
Your rating: None
0
Your rating: None