How To

Multiple Vertriebszentren in einem Konto verwalten

Ein Vertriebszentrum (VZ) ist eine Einrichtung oder ein Lagerort, von welcher bzw. welchem aus Artikel verschickt werden, um eine Bestellung komplett abzuschließen. Aus Händlersicht unterscheiden wir zwischen verkäuferverwalteten Vertriebszentren wie beispielsweise dem eigenen Lager, Dropshippern oder auch dem Einzelhandelsgeschäft und extern verwalteten Vertriebszentren.

Weitere Informationen zu Multiple Vertriebszentren finden Sie in folgendem Informationsblatt:


Voraussetzungen


Bevor Sie fortfahren, sollten Sie mit folgenden Themen vertraut sein:


Vorteile


Wenn Sie Ihre Bestellungen durch mehrere Lagerstandorte abwickeln, z. B. verschiedene Lager, Einzelhandelsgeschäfte, Dropship-Anbieter oder andere Partner, können Sie Ihr Konto für die Verwaltung mehrere Vertriebszentren aktivieren lassen. Wir bezeichnen solch ein Konto dann auch als Multi-VZ-Konto. Sobald Ihr ChannelAdvisor-Konto freigeschaltet ist, können Sie:

  • Artikelmengen nach Vertriebszentrum (VZ) tracken. Dabei können Sie für ein und denselben Artikel unterschiedliche Mengen pro Standort lagern.
  • Vertriebszentren den von Ihnen genutzten Marktplätzen zuordnen und priorisieren. Wir addieren automatisch die Mengen aus den zugeordneten VZs, wenn wir Ihre Produkte einstellen.
  • den Versand der Bestellungen Ihren Bedürfnissen entsprechend abwickeln. Auf Basis von Ihnen definierter Regeln wählen wir automatisch ein Versandzentrum für den Versand Ihrer Bestellungen aus. Sie können danach das VZ immer ändern, worauhin wir dann die Bestände in den Vertriebszentren entsprechend anpassen.
  • Versand durch Amazon (FBA) wie gewohnt nutzen. Amazon-Lager können Sie Ihren Verkaufskanälen wie jedes andere Vertriebszentrum zuordnen und priorisieren.
  • Ihre Vertriebszentren nach den Typen Lager, Einzelhandelsgeschäft oder Dropship kategorisieren und je VZ-Typ die summierte Menge ansehen.
  • Bestandsmengen von Dropship-Anbietern / Lieferanten separat von Ihren internen Bestandsinformationen bereitstellen.

Zu erledigende Aufgaben


  • Kontaktieren Sie unseren Kunden-Support , damit Ihr Konto für die Verwaltung mehrerer Vertriebszentren aktiviert wird.
  • Erledigen Sie dann Folgendes:
    • Wenn Sie uns die Bestandsmenge der Artikel per Import mitteilen, müssen Sie zwei weitere Datenspalten angeben: DC Quantity (VZ Menge) und DC Quantity Update Type (VZ Mengenaktualisierungstyp).
    • Senden Sie bitte nicht mehr Werte für die Spalten Quantity und Distribution Center Code. Sie müssen aber auch weiterhin einen Mengenaktualisierungstyp in der Spalte Quantity Update Type angeben. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Menge in Multi-VZ-Konten übermitteln . Sie können die neuen Spalten bzw. Felder durch Importe über die Benutzeroberfläche, FTP oder bei Nutzung der API Version 7 übertragen.
  • Sobald Ihr Konto umgestellt wurde, prüfen Sie bitte nach, ob Sie unter Bestand > Einstellungen > Vertriebszentren all Ihre Vertriebszentren angelegt haben.
  • Gehen Sie dort bitte auch auf die Seiten VZ-Einstellungen, um Ihre VZs Ihren Verkaufskanälen zuzuordnen und zu priorisieren.

Strategische Empfehlungen


  • Die Einstellung Auto-Flip für Versand durch Amazon (Marktplätze > Amazon> Einstellungen > Amazon-Einstellungen) überschreibt derzeit Ihr für Amazon gewähltes Vertriebszentrum. Möglicherweise ändern wir diese Funktion in der Zukunft.
  • Kunden, die über unsere API Bestellungen abrufen, empfehlen wir ein Upgrade auf unseren neuen FulfillmentService, um dann damit Bestellungen abzurufen und Versandinformationen zu aktualisieren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Bestellungen in Multi-VZ-Konten .
  • Wenn Sie Bestellungen aus ChannelAdvisor über die API oder über einen Partner erhalten, funktioniert mehr oder weniger alles wie bisher. Wenn eine Bestellung jedoch Positionen mit einer Stückzahl > 1 enthält, teilen wir möglicherweise die Position in mehrere Pakete für den Versand. Dies hängt von Einstellungen in Ihrem Konto und den Beständen der Artikel ab. Wenn Sie derzeit Versandinformationen auf Ebene der Auftragsposition aktualisieren, können wir nicht genau nachvollziehen, welches Paket Sie aktualisieren möchten.

Ein Vertriebszentrum (VZ) ist eine Einrichtung oder ein Lagerort, von welcher bzw. welchem aus Artikel verschickt werden, um eine Bestellung komplett abzuschließen. Aus Händlersicht unterscheiden wir zwischen verkäuferverwalteten Vertriebszentren wie beispielsweise dem eigenen Lager, Dropshippern oder auch dem Einzelhandelsgeschäft und extern verwalteten Vertriebszentren.

Weitere Informationen zu Multiple Vertriebszentren finden Sie in folgendem Informationsblatt:


Voraussetzungen


Bevor Sie fortfahren, sollten Sie mit folgenden Themen vertraut sein:


Vorteile


Wenn Sie Ihre Bestellungen durch mehrere Lagerstandorte abwickeln, z. B. verschiedene Lager, Einzelhandelsgeschäfte, Dropship-Anbieter oder andere Partner, können Sie Ihr Konto für die Verwaltung mehrere Vertriebszentren aktivieren lassen. Wir bezeichnen solch ein Konto dann auch als Multi-VZ-Konto. Sobald Ihr ChannelAdvisor-Konto freigeschaltet ist, können Sie:

  • Artikelmengen nach Vertriebszentrum (VZ) tracken. Dabei können Sie für ein und denselben Artikel unterschiedliche Mengen pro Standort lagern.
  • Vertriebszentren den von Ihnen genutzten Marktplätzen zuordnen und priorisieren. Wir addieren automatisch die Mengen aus den zugeordneten VZs, wenn wir Ihre Produkte einstellen.
  • den Versand der Bestellungen Ihren Bedürfnissen entsprechend abwickeln. Auf Basis von Ihnen definierter Regeln wählen wir automatisch ein Versandzentrum für den Versand Ihrer Bestellungen aus. Sie können danach das VZ immer ändern, worauhin wir dann die Bestände in den Vertriebszentren entsprechend anpassen.
  • Versand durch Amazon (FBA) wie gewohnt nutzen. Amazon-Lager können Sie Ihren Verkaufskanälen wie jedes andere Vertriebszentrum zuordnen und priorisieren.
  • Ihre Vertriebszentren nach den Typen Lager, Einzelhandelsgeschäft oder Dropship kategorisieren und je VZ-Typ die summierte Menge ansehen.
  • Bestandsmengen von Dropship-Anbietern / Lieferanten separat von Ihren internen Bestandsinformationen bereitstellen.

Zu erledigende Aufgaben


  • Kontaktieren Sie unseren Kunden-Support , damit Ihr Konto für die Verwaltung mehrerer Vertriebszentren aktiviert wird.
  • Erledigen Sie dann Folgendes:
    • Wenn Sie uns die Bestandsmenge der Artikel per Import mitteilen, müssen Sie zwei weitere Datenspalten angeben: DC Quantity (VZ Menge) und DC Quantity Update Type (VZ Mengenaktualisierungstyp).
    • Senden Sie bitte nicht mehr Werte für die Spalten Quantity und Distribution Center Code. Sie müssen aber auch weiterhin einen Mengenaktualisierungstyp in der Spalte Quantity Update Type angeben. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Menge in Multi-VZ-Konten übermitteln . Sie können die neuen Spalten bzw. Felder durch Importe über die Benutzeroberfläche, FTP oder bei Nutzung der API Version 7 übertragen.
  • Sobald Ihr Konto umgestellt wurde, prüfen Sie bitte nach, ob Sie unter Bestand > Einstellungen > Vertriebszentren all Ihre Vertriebszentren angelegt haben.
  • Gehen Sie dort bitte auch auf die Seiten VZ-Einstellungen, um Ihre VZs Ihren Verkaufskanälen zuzuordnen und zu priorisieren.

Strategische Empfehlungen


  • Die Einstellung Auto-Flip für Versand durch Amazon (Marktplätze > Amazon> Einstellungen > Amazon-Einstellungen) überschreibt derzeit Ihr für Amazon gewähltes Vertriebszentrum. Möglicherweise ändern wir diese Funktion in der Zukunft.
  • Kunden, die über unsere API Bestellungen abrufen, empfehlen wir ein Upgrade auf unseren neuen FulfillmentService, um dann damit Bestellungen abzurufen und Versandinformationen zu aktualisieren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Bestellungen in Multi-VZ-Konten .
  • Wenn Sie Bestellungen aus ChannelAdvisor über die API oder über einen Partner erhalten, funktioniert mehr oder weniger alles wie bisher. Wenn eine Bestellung jedoch Positionen mit einer Stückzahl > 1 enthält, teilen wir möglicherweise die Position in mehrere Pakete für den Versand. Dies hängt von Einstellungen in Ihrem Konto und den Beständen der Artikel ab. Wenn Sie derzeit Versandinformationen auf Ebene der Auftragsposition aktualisieren, können wir nicht genau nachvollziehen, welches Paket Sie aktualisieren möchten.
0
Your rating: None
0
Your rating: None
Tags