How To

Shopping-Leistungsdaten

Die Leistungsberichte enthalten wertvolle Informationen dazu, welche Ergebnisse Ihre Feeds bringen. Nutzen Sie sie, um Ihre Aktivitäten zu optimieren und die Feinabstimmung Ihrer Marketingstrategien voranzutreiben. Mit Leistungsdaten können Sie Ihre Feeds nach wissenschaftlichen Methoden managen und profitabler arbeiten.

 

Voraussetzungen


Bevor Sie fortfahren, sollten Sie mit folgendem Thema vertraut sein:

  • Kostendaten einrichten – Es ist wichtig, Kostendaten in Leistungsberichte einzubinden, um die Rendite und den Erfolg Ihrer Werbung auf Preissuchmaschinen zu verstehen.

 

Berichtsoptionen


Die Leistungsberichte stehen Händlern zur Verfügung, die die Anwendung ChannelAdvisor Feeds nutzen. Gehen Sie in ChannelAdvisor zum Menü Digital Marketing. Dort steht Ihnen eine Reihe von Berichttypen und Auswertungsmaßnahmen zur Auswahl, mit denen Sie Ihre Leistung auf den diversen Websites analysieren können, an die Sie Feeds übermitteln.

 Tabellentyp
 Navigation  Übersicht
Leistungsbericht Digital Marketing >
Dashboards > Leistung
  • Überblick über Traffic- und Verkaufsmetriken zur Leistung Ihrer Werbekampagnen
  • Daten lassen sich nach Kanal, Anbieter, Kategorie, SKU und Landing Page aufschlüsseln
  • Beachten Sie, dass die Leistungsansicht Conversions enthält, bei denen es sich um Bestellungen handelt, sonstige Conversions aber nicht.
Conversions Digital Marketing >
Marketinganalyse > Conversions
  • Enthält eine Liste Ihrer Bestellungen über einen festgelegten Zeitraum
  • Zeigt Keywords und die ihnen zugeordneten Produkte
  • Beachten Sie, dass die Conversions-Ansicht alle Conversions beinhaltet, unabhängig davon, ob es sich dabei um Bestellungen handelt oder nicht.
Details zu Assists Digital Marketing >
Marketinganalyse > Assists - Detailliert
  • Hier finden Sie eine Liste aller Werbeklicks, die zu einer Bestellung beigetragen haben.
  • In dieser Tabelle sehen Sie, welche Suchbegriffe für Ihre Bestellungen als Assists und welche als Conversions zu werten sind.
Buyer Conversion Map Digital Marketing >
Marketinganalyse >
Buyer Conversion Map
  • Hier sehen Sie alle Bestellungen mit mehreren Besuchen sowie den Pfad, auf dem ein Käufer zum Kauf gelangte.
  • Dieser Bericht ermöglicht ein besseres Verständnis des Kaufprozesses und des Werts bzw. der Beziehung von Assists im Vergleich zu Anzeigen, die Conversions liefern.
Feed-Verlauf Digital Marketing > 
Marketing-Management > Feeds
  • Zeigt den Status und die Uhrzeit ausgehender Feeds an
  • In dieser Tabelle finden Sie auch Informationen zu Fehlern, die im Zusammenhang mit Feeds aufgetreten sind.
Dashboard zur Leistung im Tagesverlauf Digital Marketing > Dashboards >
Leistung im Tagesverlauf
  • Eine visuelle Darstellung, wie sich Bestellungen und Umsätze auf einen Tag verteilen
  • Hiermit können Sie die Leistung an zwei Tagen vergleichen und so den Umsatz des aktuellen Tages prognostizieren.
  • Sie können den Bericht auch nutzen, um sich die Traffic-Spitzenzeiten für einen Kanal oder Anbieter anzusehen.

 

Daten in Berichten weiter aufbereiten


In jedem Berichtstyp stehen Ihnen folgende Optionen zur Verfügung, mit denen Sie die Berichtsdaten herunterbrechen und analysieren können:

  1. Filtern und suchen – Die für Leistungsberichte verfügbaren Filteroptionen gestatten es, weiter zu verfeinern, welche Leistungsdaten angezeigt werden. Welche Filteroptionen Sie nutzen können, hängt davon ab, welchen Leistungsbericht Sie sich ansehen. Im Allgemeinen können Sie nach Datum, Kanal und Anbieter filtern und nach spezifischen Feldwerten suchen.
  2. Nach Datum verfeinern – Leistungsdaten können nach Datum verfeinert werden. Nutzen Sie dafür die Optionen, die oberhalb der Leistungsdatentabelle angezeigt werden. Verfügbare Optionen sind Gestern, 7 Tage, 30 Tage, Diese Woche, Dieser Monat, Dieses Quartal, Dieses Jahr oder ein eigener Zeitraum, für den Sie selbst die Daten eingeben können.
  3. Informationen exportieren – Exportoptionen finden Sie auf der rechten Seite einer Seitenansicht. Sie können Daten in Form einer Excel- oder einer Tabstopp-getrennten Datei exportieren. Nach Auswahl einer Exportoption können Sie die exportierte Datei öffnen oder speichern. Händler nutzen die Exportoption oft, um die Tracking-ID zu einem Produkt in einem Feed zu erhalten. Diese Tracking-ID (früher als Werbe- oder Anzeigen-ID bezeichnet) kann genutzt werden, um mit Power-Geboten manuell Gebote zu Produkten in einem Feed anzupassen. Durch Abgabe eines CPC-Angebots von 0 EUR lassen sich sogar Produkte aus einem Feed entfernen.
  4. Datenspalten sortieren – In der Leistungsbericht-Ansicht können Sie auf jede Spaltenüberschrift klicken, um die betreffende Spalte zu sortieren. Mit der ersten Sortieroption werden die Ergebnisse in aufsteigender Reihenfolge aufgelistet. Mit der zweiten wird die Reihenfolge umgekehrt, die Ergebnisse stehen also in absteigender Reihenfolge. Die Sortierung wichtiger Leistungswerte in auf- oder absteigender Reihenfolge hilft, besonders gut oder schlecht laufende Produkte und Anbieter zu ermitteln.
  5. Zusätzliche Daten anzeigen – Sie können sich zu jedem verlinkten Wert in der Leistungsbericht-Ansicht detailliertere Informationen anzeigen lassen. Wenn also beispielsweise der Name eines Anbieters verlinkt ist, erhalten Sie durch Klicken auf den Link spezifische Daten zu Ihren Ergebnissen mit dem Anbieter.

 

Produkte entfernen


Zur Optimierung Ihrer Feeds stehen diverse weitere Optionen zur Verfügung. Möglicherweise haben Sie Ihre Ergebnisse mit den oben aufgeführten Reporting-Optionen untersucht und analysiert und beschließen, dass die in Ihren Feeds übermittelten Daten optimiert werden sollten.

  1. Produkte aus einem Feed entfernen– Sie können Produkte nach selbst gewählten Vorgaben aus Ihrem Feed entfernen.
    • Über den Leistungsbericht
    • Mittels Power-Gebot
  2. Kategorien sperren – Sie können Produkte auch auf Kategorieebene aus einem Feed entfernen.
  3. Mit Formeln filtern – Das Filtern mit Formeln stellt eine noch ausgeklügeltere Methode zum Entfernen von Produkten aus einem Feed dar.

Die Leistungsberichte enthalten wertvolle Informationen dazu, welche Ergebnisse Ihre Feeds bringen. Nutzen Sie sie, um Ihre Aktivitäten zu optimieren und die Feinabstimmung Ihrer Marketingstrategien voranzutreiben. Mit Leistungsdaten können Sie Ihre Feeds nach wissenschaftlichen Methoden managen und profitabler arbeiten.

 

Voraussetzungen


Bevor Sie fortfahren, sollten Sie mit folgendem Thema vertraut sein:

  • Kostendaten einrichten – Es ist wichtig, Kostendaten in Leistungsberichte einzubinden, um die Rendite und den Erfolg Ihrer Werbung auf Preissuchmaschinen zu verstehen.

 

Berichtsoptionen


Die Leistungsberichte stehen Händlern zur Verfügung, die die Anwendung ChannelAdvisor Feeds nutzen. Gehen Sie in ChannelAdvisor zum Menü Digital Marketing. Dort steht Ihnen eine Reihe von Berichttypen und Auswertungsmaßnahmen zur Auswahl, mit denen Sie Ihre Leistung auf den diversen Websites analysieren können, an die Sie Feeds übermitteln.

 Tabellentyp
 Navigation  Übersicht
Leistungsbericht Digital Marketing >
Dashboards > Leistung
  • Überblick über Traffic- und Verkaufsmetriken zur Leistung Ihrer Werbekampagnen
  • Daten lassen sich nach Kanal, Anbieter, Kategorie, SKU und Landing Page aufschlüsseln
  • Beachten Sie, dass die Leistungsansicht Conversions enthält, bei denen es sich um Bestellungen handelt, sonstige Conversions aber nicht.
Conversions Digital Marketing >
Marketinganalyse > Conversions
  • Enthält eine Liste Ihrer Bestellungen über einen festgelegten Zeitraum
  • Zeigt Keywords und die ihnen zugeordneten Produkte
  • Beachten Sie, dass die Conversions-Ansicht alle Conversions beinhaltet, unabhängig davon, ob es sich dabei um Bestellungen handelt oder nicht.
Details zu Assists Digital Marketing >
Marketinganalyse > Assists - Detailliert
  • Hier finden Sie eine Liste aller Werbeklicks, die zu einer Bestellung beigetragen haben.
  • In dieser Tabelle sehen Sie, welche Suchbegriffe für Ihre Bestellungen als Assists und welche als Conversions zu werten sind.
Buyer Conversion Map Digital Marketing >
Marketinganalyse >
Buyer Conversion Map
  • Hier sehen Sie alle Bestellungen mit mehreren Besuchen sowie den Pfad, auf dem ein Käufer zum Kauf gelangte.
  • Dieser Bericht ermöglicht ein besseres Verständnis des Kaufprozesses und des Werts bzw. der Beziehung von Assists im Vergleich zu Anzeigen, die Conversions liefern.
Feed-Verlauf Digital Marketing > 
Marketing-Management > Feeds
  • Zeigt den Status und die Uhrzeit ausgehender Feeds an
  • In dieser Tabelle finden Sie auch Informationen zu Fehlern, die im Zusammenhang mit Feeds aufgetreten sind.
Dashboard zur Leistung im Tagesverlauf Digital Marketing > Dashboards >
Leistung im Tagesverlauf
  • Eine visuelle Darstellung, wie sich Bestellungen und Umsätze auf einen Tag verteilen
  • Hiermit können Sie die Leistung an zwei Tagen vergleichen und so den Umsatz des aktuellen Tages prognostizieren.
  • Sie können den Bericht auch nutzen, um sich die Traffic-Spitzenzeiten für einen Kanal oder Anbieter anzusehen.

 

Daten in Berichten weiter aufbereiten


In jedem Berichtstyp stehen Ihnen folgende Optionen zur Verfügung, mit denen Sie die Berichtsdaten herunterbrechen und analysieren können:

  1. Filtern und suchen – Die für Leistungsberichte verfügbaren Filteroptionen gestatten es, weiter zu verfeinern, welche Leistungsdaten angezeigt werden. Welche Filteroptionen Sie nutzen können, hängt davon ab, welchen Leistungsbericht Sie sich ansehen. Im Allgemeinen können Sie nach Datum, Kanal und Anbieter filtern und nach spezifischen Feldwerten suchen.
  2. Nach Datum verfeinern – Leistungsdaten können nach Datum verfeinert werden. Nutzen Sie dafür die Optionen, die oberhalb der Leistungsdatentabelle angezeigt werden. Verfügbare Optionen sind Gestern, 7 Tage, 30 Tage, Diese Woche, Dieser Monat, Dieses Quartal, Dieses Jahr oder ein eigener Zeitraum, für den Sie selbst die Daten eingeben können.
  3. Informationen exportieren – Exportoptionen finden Sie auf der rechten Seite einer Seitenansicht. Sie können Daten in Form einer Excel- oder einer Tabstopp-getrennten Datei exportieren. Nach Auswahl einer Exportoption können Sie die exportierte Datei öffnen oder speichern. Händler nutzen die Exportoption oft, um die Tracking-ID zu einem Produkt in einem Feed zu erhalten. Diese Tracking-ID (früher als Werbe- oder Anzeigen-ID bezeichnet) kann genutzt werden, um mit Power-Geboten manuell Gebote zu Produkten in einem Feed anzupassen. Durch Abgabe eines CPC-Angebots von 0 EUR lassen sich sogar Produkte aus einem Feed entfernen.
  4. Datenspalten sortieren – In der Leistungsbericht-Ansicht können Sie auf jede Spaltenüberschrift klicken, um die betreffende Spalte zu sortieren. Mit der ersten Sortieroption werden die Ergebnisse in aufsteigender Reihenfolge aufgelistet. Mit der zweiten wird die Reihenfolge umgekehrt, die Ergebnisse stehen also in absteigender Reihenfolge. Die Sortierung wichtiger Leistungswerte in auf- oder absteigender Reihenfolge hilft, besonders gut oder schlecht laufende Produkte und Anbieter zu ermitteln.
  5. Zusätzliche Daten anzeigen – Sie können sich zu jedem verlinkten Wert in der Leistungsbericht-Ansicht detailliertere Informationen anzeigen lassen. Wenn also beispielsweise der Name eines Anbieters verlinkt ist, erhalten Sie durch Klicken auf den Link spezifische Daten zu Ihren Ergebnissen mit dem Anbieter.

 

Produkte entfernen


Zur Optimierung Ihrer Feeds stehen diverse weitere Optionen zur Verfügung. Möglicherweise haben Sie Ihre Ergebnisse mit den oben aufgeführten Reporting-Optionen untersucht und analysiert und beschließen, dass die in Ihren Feeds übermittelten Daten optimiert werden sollten.

  1. Produkte aus einem Feed entfernen– Sie können Produkte nach selbst gewählten Vorgaben aus Ihrem Feed entfernen.
    • Über den Leistungsbericht
    • Mittels Power-Gebot
  2. Kategorien sperren – Sie können Produkte auch auf Kategorieebene aus einem Feed entfernen.
  3. Mit Formeln filtern – Das Filtern mit Formeln stellt eine noch ausgeklügeltere Methode zum Entfernen von Produkten aus einem Feed dar.
0
Your rating: None
0
Your rating: None