How To

Eine Verweisliste per Import überarbeiten

Sie können Verweislisten gebündelt durch einen Import ändern. Dabei können Sie die Datei sowohl direkt in der ChannelAdvisor-Oberfläche hochladen als auch über FTP.

 

Voraussetzungen


Bevor Sie fortfahren, sollten Sie mit folgenden Themen vertraut sein:

 

Aktualisierungstypen


Verweislisten können auf zwei Arten aktualisiert werden:

  • Zusammenfügen (Merge): Noch nicht in der Verweisliste vorhandene Einträge aus der Datei werden neu hinzugefügt. Einträge aus der Datei, die schon in der Verweisliste existieren, überschreiben die vorhandenen Daten. Dies ist das Standardverhalten.
  • Alles löschen und ersetzen (Replace): Alle Daten der bestehenden Liste werden durch die Inhalte in der Datei ersetzt.

 

Datei vorbereiten


Egal, ob Sie die Datei über die Benutzeroberfläche oder per FTP hochladen – das Dateiformat ist das gleiche. Laden Sie sich als Hilfe die Dateivorlage für den Verweislistenimport herunter.

  • Dateiformat: Es werden txt (tab-getrennt) and xlsx (Excel) unterstützt.
  • Inhalte: Die Datei sollte zwei Spalten enthalten – Name und Value (bitte die englischen Begriffe verwenden, damit sie beim Import erkannt werden).
  • Dateiname (nur für FTP): Die Datei muss den gleichen Namen haben wie die Verweisliste, die Sie überarbeiten möchten. Wenn Sie die Datei über die Benutzeroberfläche hochladen, ist dies nicht notwendig.
    • Um die Inhalte der Datei mit der bestehenden Verweisliste zusammenzufügen, setzen Sie an den Anfang des Dateinamens Merge_
    • Um die vorhandene Verweisliste zu löschen und durch die Inhalte der Datei zu ersetzen, setzen Sie an den Anfang des Dateinamens Replace_
  • Einschränkungen: Dateien dürfen nicht größer als 10MB sein und nicht mehr als 500,000 Name/Wert-Paare enthalten.

 

Datei importieren


Sie können die Datei wie gesagt direkt in ChannelAdvisor oder per FTP hochladen.

Erledigen Sie dafür bitte folgende Schritte:

  1. Benutzeroberfläche in ChannelAdvisor:
    1. Gehen Sie zu (z. B.) Bestand > Produktzuordnung > Verweisliste.
    2. Wählen Sie eine bestehende Verweisliste aus der Übersicht, oder erstellen Sie eine neue.
    3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Datei importieren und laden Sie Ihre Datei hoch.
  2. FTP:
    1. Bauen Sie in Ihrem FTP-Client eine Verbindung zum ChannelAdvisor-FTP-Server auf.
    2. Importieren Sie die Datei in den Ordner LookupList.

Auf der Seite Import-/Exportstatus sehen Sie, wie der Verarbeitungsstatus der Datei ist (Bestand > Produkte > Import-/Exportstatus).

Sie können Verweislisten gebündelt durch einen Import ändern. Dabei können Sie die Datei sowohl direkt in der ChannelAdvisor-Oberfläche hochladen als auch über FTP.

 

Voraussetzungen


Bevor Sie fortfahren, sollten Sie mit folgenden Themen vertraut sein:

 

Aktualisierungstypen


Verweislisten können auf zwei Arten aktualisiert werden:

  • Zusammenfügen (Merge): Noch nicht in der Verweisliste vorhandene Einträge aus der Datei werden neu hinzugefügt. Einträge aus der Datei, die schon in der Verweisliste existieren, überschreiben die vorhandenen Daten. Dies ist das Standardverhalten.
  • Alles löschen und ersetzen (Replace): Alle Daten der bestehenden Liste werden durch die Inhalte in der Datei ersetzt.

 

Datei vorbereiten


Egal, ob Sie die Datei über die Benutzeroberfläche oder per FTP hochladen – das Dateiformat ist das gleiche. Laden Sie sich als Hilfe die Dateivorlage für den Verweislistenimport herunter.

  • Dateiformat: Es werden txt (tab-getrennt) and xlsx (Excel) unterstützt.
  • Inhalte: Die Datei sollte zwei Spalten enthalten – Name und Value (bitte die englischen Begriffe verwenden, damit sie beim Import erkannt werden).
  • Dateiname (nur für FTP): Die Datei muss den gleichen Namen haben wie die Verweisliste, die Sie überarbeiten möchten. Wenn Sie die Datei über die Benutzeroberfläche hochladen, ist dies nicht notwendig.
    • Um die Inhalte der Datei mit der bestehenden Verweisliste zusammenzufügen, setzen Sie an den Anfang des Dateinamens Merge_
    • Um die vorhandene Verweisliste zu löschen und durch die Inhalte der Datei zu ersetzen, setzen Sie an den Anfang des Dateinamens Replace_
  • Einschränkungen: Dateien dürfen nicht größer als 10MB sein und nicht mehr als 500,000 Name/Wert-Paare enthalten.

 

Datei importieren


Sie können die Datei wie gesagt direkt in ChannelAdvisor oder per FTP hochladen.

Erledigen Sie dafür bitte folgende Schritte:

  1. Benutzeroberfläche in ChannelAdvisor:
    1. Gehen Sie zu (z. B.) Bestand > Produktzuordnung > Verweisliste.
    2. Wählen Sie eine bestehende Verweisliste aus der Übersicht, oder erstellen Sie eine neue.
    3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Datei importieren und laden Sie Ihre Datei hoch.
  2. FTP:
    1. Bauen Sie in Ihrem FTP-Client eine Verbindung zum ChannelAdvisor-FTP-Server auf.
    2. Importieren Sie die Datei in den Ordner LookupList.

Auf der Seite Import-/Exportstatus sehen Sie, wie der Verarbeitungsstatus der Datei ist (Bestand > Produkte > Import-/Exportstatus).

0
Your rating: None
0
Your rating: None
Tags