How To

Vorlagen kundenspezifisch gestalten

Wenn Sie auf den verschiedenen Marktplätzen aktiv werden wollen oder Ihren Bestand durch einen benutzerdefinierten Import pflegen, müssen Sie sich mit Vorlagen vertraut machen. Solchen Vorlagen entnimmt ChannelAdvisor, welche Daten aus Ihrem Bestand verwendet werden sollen und wie diese Daten zu interpretieren sind, bevor sie an die verschiedenen Bestimmungsorte gesendet werden. Eine Vorlage übersetzt Ihre Daten gemäß der von Ihnen festgelegten Vorgaben, damit die Einschränkungen und Richtlinien der Seiten eingehalten werden, über die Sie Ihre Produkte verkaufen. Obwohl jede dieser Vorlagen Felder enthält, die sich nur auf die Richtlinien bestimmter Marktplätze o. ä. beziehen, bleibt die zugrundeliegende Funktionalität unverändert.

Unten sehen Sie die Bereiche der Software, in denen Sie Vorlagen finden. Unter den zugehörigen Links finden Sie weitere Informationen zu den Besonderheiten der Vorlagenfelder der Seiten.


In Eile? 
Schauen Sie sich zu diesem Thema den Express Guide Felder in Vorlagen zuordnen an.

 

Video


Die neue Markplatz-Vorlage verwenden – In diesem Video stellen wir Ihnen die neue Vorlage vor, welche einheitlich für alle Marktplätze verwendet wird. Text des Videos nachlesen


 

Vorlagen in ChannelAdvisor verwenden – In diesem Video erfahren Sie, wie Sie benutzerdefinierte Felder (Attribute) verwenden. Sie lernen die verschiedenen Attributtypen und deren Funktionen kennen und erhalten Tipps, welche Attribute Sie wie nutzen. Text des Videos nachlesen


 

Felder in Bestands- und Marktplatz-Vorlagen zuordnen – Dieses Video erklärt Ihnen detailliert, wie Sie in ChannelAdvisor benutzerdefinierte Bestandsfelder erstellen. Text des Videos nachlesen

 

Highlights der ChannelAdvisor-Vorlagen


  • SKU-Vorschau – Sie können eine SKU auswählen und prüfen, wie die Daten ausschauen, wenn die Zuordnungen in der Vorlage für die SKU greifen. Damit können Sie testen, ob Formeln und Verweislisten wirklich die gewünschten Ergebnisse liefern und letztlich die vom Marktplatz erwarteten Angebotsdaten generiert werden.
  • Filteroptionen in der Vorlage – Sie können Felder danach filtern, ob sie „Pflichtfelder“, „bedingt erforderlich“, „empfohlen“ oder „optional“ sind. Zusätzlich können Sie sich Felder anzeigen lassen, denen noch keine Daten zugeordnet sind – auf die Sie also noch einmal einen Blick werfen sollten.
  • Einheitliche Benutzeroberfläche – Alle Vorlagen sehen einheitlich aus, was das Bearbeiten erleichtert.
  • Feed-Filter an anderer Stelle – Falls Sie bisher Feed-Filter in der Vorlage genutzt haben, finden Sie diese nun unter Marktplätze > Amazon > Einstellungen.

 

Was sind Vorlagen?


Vorlagen bestehen aus Feldern, die für jede Zielseite spezifisch sind. Jedes Feld kann mit Informationen aus Ihrem Bestand gefüllt werden. Sie haben mehrere Optionen dafür, wie diese Felder gefüllt werden. Einige Vorlagen bestehen aus einer Seite, während andere über mehrere Seiten oder Reiter verfügen, die über Links auf der linken Seite der Vorlage zugänglich sind. Jeder Link führt zu einer anderen Seite der Vorlage mit zusätzlichen Vorlagenfeldern. Normalerweise hat eine Vorlage eine Allgemeine Seite, auf der solche Angaben eingetragen werden, die allen Produktkategorien gemeinsam sind, zum Beispiel SKU, Titel, Beschreibung, Preis usw. Zusätzliche Seiten enthalten Felder, die für bestimmte Produktkategorien spezifisch sind.

 

Pflichtfelder und empfohlene Felder


Wenn Sie durch eine Vorlage navigieren, werden Sie feststellen, dass neben bestimmten Feldern rote, orange oder gelbe Markierungen stehen. Dies zeigt an, dass ein Feld entweder generell ein Pflichtfeld, unter bestimmten Umständen ein Pflichtfeld oder ausdrücklich empfohlen ist.

  • Felder mit einem roten Stern sind technische Voraussetzungen: Das Ausfüllen dieser Felder ist erforderlich und Ihre Produkte werden nicht an die Seite übertragen, wenn diese Angaben fehlen.
  • Mit einem orangenen Dreieck gekennzeichnete Felder sind bedingt erforderlich: Das Ausfüllen dieser Felder kann für Ihre spezifische Produktkategorie oder den Produkttyp notwendig sein.
  • Felder mit einem gelben Viereck werden ausdrücklich empfohlen: Das Ausfüllen dieser Felder ist normalerweise erforderlich, wenn ein Produkt eingestellt wird, das es auf der Seite noch nicht gibt. Auch wenn es sich nicht um ein Pflichtfeld handelt, so sind die Angaben seitens des Marktplatzes doch ausdrücklich empfohlen.
Bitte beachten:

Informieren Sie sich auf der Seite Empfohlener Inhalt einer Bestandsdatei und in der Dokumentation des betreffenden Marktplatzes über die spezifischen Datenanforderungen für jede Kategorie und jeden Produkttyp, in der Sie verkaufen möchten. Nicht alle Felder der Vorlagen betreffen notwendigerweise die Produkte, die Sie anbieten.

 

Hilfsfunktion


In jeder Vorlage finden Sie bei den meisten Feldern folgendes Symbol Wenn Sie mit der Maus darüberfahren, erscheint ein kleines Fenster mit Informationen, die Ihnen beim Befüllen des Feldes helfen. So erfahren Sie, welche Werte zulässig sind, und in den meisten Fällen ist ein Beispiel dazu angegeben, was in einzutragen ist. Dieses Hilfsmittel sollten Sie beim Ausfüllen der Vorlage oft benutzen.


Zuordnungssoptionen


Wenn Sie damit beginnen, Ihre Vorlagen zu bearbeiten, haben Sie für das Ausfüllen eines jeden Vorlagenfelds stets vier Optionen. Welche Option für Sie am geeignetsten ist, hängt davon ab, wie Sie Ihre Bestandsdaten für die Anforderungen der jeweiligen Website aufbereitet haben. Je mehr Arbeit Sie in die Vorbereitung Ihrer Daten investieren, umso einfacher wird der Zuordnungsprozess beim Ausfüllen der Vorlage sein. Nachfolgend ein kurzer Überblick zu jeder Zuordnungssoption

 

Statischer Text

Wenn Sie die Option Text wählen, können Sie einen Textwert eingeben, der auf alle Artikel des Feed angewendet wird. Bestimmte Vorlagenfelder wie zum Beispiel Zustand einen allgemeingültigen Wert wie Neu aufweisen, der mit dieser Zuordnungsoption an alle Artikel vergeben werden kann.

 

Bestandsfeld bzw. Bestandsdatei

Diese Option ermöglicht Ihnen die Auswahl eines Feldes aus Ihrem Bestand, um individuelle Werte zu übertragen. Felder wie Preis und Produkt-ID gehören in der Regel zu denjenigen Feldern, für die Sie diese Zuordnungsoption benutzen, denn Preis und Produkt-ID sind für die meisten Artikel Ihres Bestands eindeutige Werte. Wenn Sie beim Zuordnen diese Option benutzen, haben Sie zudem die Möglichkeit, ein Ersatzfeld oder einen Textwert zu definieren, falls im primären Feld kein Wert eingetragen ist. Dies ist besonders bei Pflichtfeldern zu empfehlen.

 

Formel

Diese fortgeschrittene Zuordnungsoption ermöglicht Ihnen, Ihre Daten auf einen Wert zu ändern, der vom Marktplatz akzeptiert wird. Diese Option ist sehr zu empfehlen, um das Anlegen unnötiger Attribute in Ihrem Artikelbestand zu vermeiden. Formeln mögen kompliziert sein, doch es sind leistungsstarke Werkzeuge, wenn es darum geht Ihre Daten an die Erfordernisse bestimmter Marktplätze anzupassen. Unter Formeln verwenden finden Sie weiterführende Informationen.

 

Verweisliste

Diese Alternative unter den Zuordnungsoptionen wird oft in Verbindung mit Formeln verwendet. Sie erlaubt Ihnen ebenfalls, die Daten auf vielfältige Art zu verändern, indem Sie auf eine Liste von z. B. Bestandswerten zugreifen und diese Daten in solche Werte umwandeln, die der Marktplatz akzeptiert. Bitte sehen Sie sich die Seite Verweislisten verwenden an, um mehr zu erfahren.

Wenn Sie auf den verschiedenen Marktplätzen aktiv werden wollen oder Ihren Bestand durch einen benutzerdefinierten Import pflegen, müssen Sie sich mit Vorlagen vertraut machen. Solchen Vorlagen entnimmt ChannelAdvisor, welche Daten aus Ihrem Bestand verwendet werden sollen und wie diese Daten zu interpretieren sind, bevor sie an die verschiedenen Bestimmungsorte gesendet werden. Eine Vorlage übersetzt Ihre Daten gemäß der von Ihnen festgelegten Vorgaben, damit die Einschränkungen und Richtlinien der Seiten eingehalten werden, über die Sie Ihre Produkte verkaufen. Obwohl jede dieser Vorlagen Felder enthält, die sich nur auf die Richtlinien bestimmter Marktplätze o. ä. beziehen, bleibt die zugrundeliegende Funktionalität unverändert.

Unten sehen Sie die Bereiche der Software, in denen Sie Vorlagen finden. Unter den zugehörigen Links finden Sie weitere Informationen zu den Besonderheiten der Vorlagenfelder der Seiten.


In Eile? 
Schauen Sie sich zu diesem Thema den Express Guide Felder in Vorlagen zuordnen an.

 

Video


Die neue Markplatz-Vorlage verwenden – In diesem Video stellen wir Ihnen die neue Vorlage vor, welche einheitlich für alle Marktplätze verwendet wird. Text des Videos nachlesen


 

Vorlagen in ChannelAdvisor verwenden – In diesem Video erfahren Sie, wie Sie benutzerdefinierte Felder (Attribute) verwenden. Sie lernen die verschiedenen Attributtypen und deren Funktionen kennen und erhalten Tipps, welche Attribute Sie wie nutzen. Text des Videos nachlesen


 

Felder in Bestands- und Marktplatz-Vorlagen zuordnen – Dieses Video erklärt Ihnen detailliert, wie Sie in ChannelAdvisor benutzerdefinierte Bestandsfelder erstellen. Text des Videos nachlesen

 

Highlights der ChannelAdvisor-Vorlagen


  • SKU-Vorschau – Sie können eine SKU auswählen und prüfen, wie die Daten ausschauen, wenn die Zuordnungen in der Vorlage für die SKU greifen. Damit können Sie testen, ob Formeln und Verweislisten wirklich die gewünschten Ergebnisse liefern und letztlich die vom Marktplatz erwarteten Angebotsdaten generiert werden.
  • Filteroptionen in der Vorlage – Sie können Felder danach filtern, ob sie „Pflichtfelder“, „bedingt erforderlich“, „empfohlen“ oder „optional“ sind. Zusätzlich können Sie sich Felder anzeigen lassen, denen noch keine Daten zugeordnet sind – auf die Sie also noch einmal einen Blick werfen sollten.
  • Einheitliche Benutzeroberfläche – Alle Vorlagen sehen einheitlich aus, was das Bearbeiten erleichtert.
  • Feed-Filter an anderer Stelle – Falls Sie bisher Feed-Filter in der Vorlage genutzt haben, finden Sie diese nun unter Marktplätze > Amazon > Einstellungen.

 

Was sind Vorlagen?


Vorlagen bestehen aus Feldern, die für jede Zielseite spezifisch sind. Jedes Feld kann mit Informationen aus Ihrem Bestand gefüllt werden. Sie haben mehrere Optionen dafür, wie diese Felder gefüllt werden. Einige Vorlagen bestehen aus einer Seite, während andere über mehrere Seiten oder Reiter verfügen, die über Links auf der linken Seite der Vorlage zugänglich sind. Jeder Link führt zu einer anderen Seite der Vorlage mit zusätzlichen Vorlagenfeldern. Normalerweise hat eine Vorlage eine Allgemeine Seite, auf der solche Angaben eingetragen werden, die allen Produktkategorien gemeinsam sind, zum Beispiel SKU, Titel, Beschreibung, Preis usw. Zusätzliche Seiten enthalten Felder, die für bestimmte Produktkategorien spezifisch sind.

 

Pflichtfelder und empfohlene Felder


Wenn Sie durch eine Vorlage navigieren, werden Sie feststellen, dass neben bestimmten Feldern rote, orange oder gelbe Markierungen stehen. Dies zeigt an, dass ein Feld entweder generell ein Pflichtfeld, unter bestimmten Umständen ein Pflichtfeld oder ausdrücklich empfohlen ist.

  • Felder mit einem roten Stern sind technische Voraussetzungen: Das Ausfüllen dieser Felder ist erforderlich und Ihre Produkte werden nicht an die Seite übertragen, wenn diese Angaben fehlen.
  • Mit einem orangenen Dreieck gekennzeichnete Felder sind bedingt erforderlich: Das Ausfüllen dieser Felder kann für Ihre spezifische Produktkategorie oder den Produkttyp notwendig sein.
  • Felder mit einem gelben Viereck werden ausdrücklich empfohlen: Das Ausfüllen dieser Felder ist normalerweise erforderlich, wenn ein Produkt eingestellt wird, das es auf der Seite noch nicht gibt. Auch wenn es sich nicht um ein Pflichtfeld handelt, so sind die Angaben seitens des Marktplatzes doch ausdrücklich empfohlen.
Bitte beachten:

Informieren Sie sich auf der Seite Empfohlener Inhalt einer Bestandsdatei und in der Dokumentation des betreffenden Marktplatzes über die spezifischen Datenanforderungen für jede Kategorie und jeden Produkttyp, in der Sie verkaufen möchten. Nicht alle Felder der Vorlagen betreffen notwendigerweise die Produkte, die Sie anbieten.

 

Hilfsfunktion


In jeder Vorlage finden Sie bei den meisten Feldern folgendes Symbol Wenn Sie mit der Maus darüberfahren, erscheint ein kleines Fenster mit Informationen, die Ihnen beim Befüllen des Feldes helfen. So erfahren Sie, welche Werte zulässig sind, und in den meisten Fällen ist ein Beispiel dazu angegeben, was in einzutragen ist. Dieses Hilfsmittel sollten Sie beim Ausfüllen der Vorlage oft benutzen.


Zuordnungssoptionen


Wenn Sie damit beginnen, Ihre Vorlagen zu bearbeiten, haben Sie für das Ausfüllen eines jeden Vorlagenfelds stets vier Optionen. Welche Option für Sie am geeignetsten ist, hängt davon ab, wie Sie Ihre Bestandsdaten für die Anforderungen der jeweiligen Website aufbereitet haben. Je mehr Arbeit Sie in die Vorbereitung Ihrer Daten investieren, umso einfacher wird der Zuordnungsprozess beim Ausfüllen der Vorlage sein. Nachfolgend ein kurzer Überblick zu jeder Zuordnungssoption

 

Statischer Text

Wenn Sie die Option Text wählen, können Sie einen Textwert eingeben, der auf alle Artikel des Feed angewendet wird. Bestimmte Vorlagenfelder wie zum Beispiel Zustand einen allgemeingültigen Wert wie Neu aufweisen, der mit dieser Zuordnungsoption an alle Artikel vergeben werden kann.

 

Bestandsfeld bzw. Bestandsdatei

Diese Option ermöglicht Ihnen die Auswahl eines Feldes aus Ihrem Bestand, um individuelle Werte zu übertragen. Felder wie Preis und Produkt-ID gehören in der Regel zu denjenigen Feldern, für die Sie diese Zuordnungsoption benutzen, denn Preis und Produkt-ID sind für die meisten Artikel Ihres Bestands eindeutige Werte. Wenn Sie beim Zuordnen diese Option benutzen, haben Sie zudem die Möglichkeit, ein Ersatzfeld oder einen Textwert zu definieren, falls im primären Feld kein Wert eingetragen ist. Dies ist besonders bei Pflichtfeldern zu empfehlen.

 

Formel

Diese fortgeschrittene Zuordnungsoption ermöglicht Ihnen, Ihre Daten auf einen Wert zu ändern, der vom Marktplatz akzeptiert wird. Diese Option ist sehr zu empfehlen, um das Anlegen unnötiger Attribute in Ihrem Artikelbestand zu vermeiden. Formeln mögen kompliziert sein, doch es sind leistungsstarke Werkzeuge, wenn es darum geht Ihre Daten an die Erfordernisse bestimmter Marktplätze anzupassen. Unter Formeln verwenden finden Sie weiterführende Informationen.

 

Verweisliste

Diese Alternative unter den Zuordnungsoptionen wird oft in Verbindung mit Formeln verwendet. Sie erlaubt Ihnen ebenfalls, die Daten auf vielfältige Art zu verändern, indem Sie auf eine Liste von z. B. Bestandswerten zugreifen und diese Daten in solche Werte umwandeln, die der Marktplatz akzeptiert. Bitte sehen Sie sich die Seite Verweislisten verwenden an, um mehr zu erfahren.

0
Your rating: None
0
Your rating: None
Tags