How To

Release vom 13. Juni 2017

Die wichtigsten Verbesserungen in diesem Release umfassen Folgendes:

  • Neuerungen auf der Seite Alle Produkte - Beta
  • Leistungsberichte bei eBay-Deals und -Anzeigen

Klicken Sie auf einen der folgenden Produktbereiche, um mehr über Weiterentwicklungen in diesen zu erfahren

 

Plattform


 

Benutzer

  • Neue Spalten in der Benutzeransicht: Zur Ansicht Benutzer verwalten können Sie 3 neue Spalten hinzufügen: Benutzer wird ungültig, Erstellt von und SFTP-Benutzername. Über den Spaltenkonfigurator können Sie die neuen Spalten in die Ansicht übernehmen.

 

Bestand

  • Neue Funktionen auf der Seite Alle Produkte - Beta: Auf der Seite Alle Produkte - Beta haben wir neue Funktionen ausgerollt. Unter anderem können Sie jetzt die Menge von Produkten direkt in der Übersicht bearbeiten, mehrere Produkte gebündelt bearbeiten und besser nach Daten filtern. Weitere Details finden Sie auf der Seite Using the All Products View.
     
  • Änderung bei Bestandsfilter hinsichtlich Feld „Last Updated“: Bisher wurden vom Feld „Last Updated“ in Bestandsfiltern nur Änderungen an den Standardbestandsfeldern erfasst. Mengenänderungen jedoch nicht. Das alte Filter-Feld wurde nun umbenannt und durch ein neues Feld „Last Updated“ ersetzt. Dieses erfasst jetzt jegliche Änderungen an allen Feldern, Attributen, oder Mengenangaben eines Produktes.
     
  • Neue Formelfunktion SkipSkuIF: Mit dieser neuen Funktion für Formeln können Sie festlegen, dass bestimmte Reihen einer Datei beim Bestandsimport ignoriert werden, wenn entsprechende Kriterien zutreffen. Weitere Informationen zu dieser neuen Funktion finden Sie auf der Seite Logische Funktionen in Formeln verwenden.
     
  • Änderung zur Handhabung von Backslashes in Bestandsimporten (behobener Fehler): Ab diesem Release behandeln wir Backslashes (\) in allen Dateien (Excel, tsv, csv, etc ... aber nicht xml) als Escape-Zeichen. Nachfolgend einige Beispiele, wie Backslashes verwendet werden sollten, um die entsprechenden Ausgaben zu erhalten:

    • Eingabe: \' Ausgabe: ' einfaches Anführungszeichen
    • Eingabe: \" Ausgabe: " doppeltes Anführungszeichen
    • Eingabe: \\ Ausgabe: \ Backslash
       
  • Anzeige und Export des Feldes Shop-Preis korrigiert (behobener Fehler): Bisher wurde fälschlicherweise in einigen Ansichten und Exporten für den Shop-Preis der Sofort-Kaufen-Preis angezeigt. Mit diesem Release wird der korrekte Wert aus dem Feld Shop-Preis verwendet.
     
  • Export von Bestandsimportfehlern eingestellt: Um die Präzision und Verarbeitungsgeschwindigkeit des Systems zu verbessern, haben wir die Funktion, Fehler in Bestandsimporten zu exportieren, abgeschafft.

 

Berichte

  • Änderungen bei Comparison Shopping-Berichten: Mit diesem Release haben wir den Preissuchmaschinen > Leistungsbericht eingestellt. An dessen Stelle stehen nun 4 neue Berichte mit flexibleren Filter- und Sortierungsoptionen zur Verfügung. Wenn Sie einen neuen Bericht erstellen und als Berichtsvorlage Preissuchmaschinen – CSE wählen, finden Sie:
    • Bericht zur Shopping-Leistung nach Anbieter
    • Bericht zur Shopping-Leistung nach Kanal
    • Bericht zur Shopping-Leistung nach Kategorie
    • Bericht zur Shopping-Leistung nach SKU

 

Marktplätze


 

 

Amazon

  • Schnellerer Import von Versand durch Amazon (FBA)-Bestellungen: Damit Sie schneller über Änderungen beim FBA-Bedarf informiert sind und alle FBA-Bestellungen für Kundenanfragen verfügbar sind, werden wir FBA-Bestellungen jetzt öfter als einmal alle 24 Stunden abrufen. Dies umfasst auch nicht versendete FBA-Bestellungen. Diese erhalten den Zahlungsstatus = Noch nicht abgeschickt und den Versandstatus = Nicht versendet.

    Wir werden Konten auf dieses neue Verfahren in nächster Zeit umstellen. Achten Sie deshalb bitte auf E-Mails von uns, die diese Änderung betreffen. Falls Sie jetzt schon Ihr Konto umstellen lassen möchten, kontaktieren Sie bitte kundensupport@ChannelAdvisor.de.
     
  • Änderungen bzgl. Amazon Tax Calculation Service: Um EU-Händler, welche am Amazon Tax Calculation Service teilnehmen, besser zu unterstützen, verwenden wir ab diesem Release die Steuerberechnungen von TCS statt der von ChannelAdvisor. Die Steuerinformationen dieser Bestellungen werden dadurch genauer. Falls Sie an TCS teilnehmen, stellen Sie bitte sicher, dass Sie in den Amazon-Bestellberichten für ChannelAdvisor die Spalte MwST-Details aktiviert haben. Loggen Sie sich dafür in Ihr Amazon-Händlerkonto ein und gehen Sie zu Bestellungen > Bestellberichte > Spalten hinzufügen oder entfernen. Aktivieren Sie MwST-Details im Bereich Optionale Spalten. In ChannelAdvisor sehen Sie die Steuerangaben im Feld Tax Price in der Bestellübersicht.
     
  • Logistikzentrums-Code für Amazon-FBA-Bestellungen: In ChannelAdvisor sehen Sie bei FBA-Bestellungen jetzt den Code des Amazon-Logistikzentrums. Der Code wird im Feld External Fulfillment Center Code angezeigt. So können Sie besser nachvollziehen, aus welchem Land die Lieferung ursprünglich stammt, um genauer die Steuern zu berechnen. Gerade bei EU-Händlerkonten ist das sehr hilfreich. Das neue Feld finden Sie an folgenden Stellen in Ihrem ChannelAdvisor-Konto:
    • Bestellübersicht (Bestellungen > Bestellungen)
    • Übersicht über Lieferungen (Bestellungen > Lieferungen)
    • Bestelldetailseite
    • REST API
       
  • Mindest- und Maximalpreis in Repricer-Aktivität: Unter Marktplätze > Amazon > Repricer > Repricer-Aktivität sehen Sie jetzt bei jedem Produkt den Mindest- und Maximalpreis, der zum Zeitpunkt einer durch den Repricer vorgenommen Änderung oder Prüfung des Preises konfiguriert war.

 

eBay

  • Link für ChannelAdvisor-Logo in Designvorlagen geändert: Da eBay ab September 2017 damit beginnt, Angebote mit externen Links zu blockieren, haben wir unser verlinktes "Powered by ChannelAdvisor"-Logo nun für alle Regionen geändert und verlinken nicht mehr extern. Auf dieser eBay-Seite finden Sie weitere Informationen zur geplanten Änderung.
     
  • Neues eBay-Optimierungs-Dashboard und Widgets: Mit diesem Release stellen wir Ihnen das neue eBay-Optimierungs-Dashboard vor! Sie finden es unter Marktplätze > eBay > Optimierung > Optimierungs-Dashboard. Weitere Informationen zu dieser Seite und die vorhandenen Widgets finden Sie auf dieser Seite.
     
  • Geänderte Filteroptionen in der Übersicht eBay-Katalogzuordnung: Auf der Übersicht eBay-Katalogzuordnung (Marktplätze > eBay > Produktzuordnung) gibt es drei Spalten, in denen Sie mit dem Filter Enthält Suchergebnisse eingrenzen können. In Kategorie-ID konnten Sie dabei die Optionen Auf Liste und Nicht auf Liste wählen. Ab diesem Release gibt es diese zusätzlichen Optionen auch bei den Spalten SKU und Titel.
     
  • Verbesserungen auf der Seite Repricer-Aktivität: Es wurden 4 neue Spalten hinzugefügt:
    • Mindestpreis – Der zum Zeitpunkt der Preisanpassung gültige Mindestpreis.
    • Maximalpreis – Der zum Zeitpunkt der Preisanpassung gültige Maximalpreis.
    • Fehlermeldung – Falls während der Preisanpassung ein Fehler auftrat, wird die Meldung hier angezeigt. Ist die Zeile leer, lief alles fehlerfrei.
    • Website-Angebots-ID – Link direkt zum Angebot auf eBay.
       
  • Verbesserungen auf der Seite Konkurrenzbeobachtung: Folgendes wurde auf dieser Seite geändert:
    • Spalte Position hinzugefügt – Sie sehen, welche Position Ihr Angebot im Vergleich zum Wettbewerb einnimmt.
    • Icon Ihr Angebothinzugefügt  – Das Icon markiert in der Übersicht Ihre eigenen Angebote.

  • Neue Leistungsberichte für eBay-Anzeigen und den Deal-Planer: Sie möchten in ChannelAdvisor sehen, wie Ihre eBay-Anzeigen und Deals performen? Ab diesem Release helfen Ihnen dabei 5 neue Spalten in der Übersicht über Deals und Anzeigen. Die Metriken sehen Sie während der Laufzeit der Kampagnen, heißt, sobald eine Kampagne aktiv ist, werden in den Spalten Daten angezeigt.

    Folgende 5 Spalten stehen zur Verfügung:
    • Anzahl der Bestellungen – Alle Bestellungen, die während der Laufzeit der Kampagne für in der Kampagne enthaltene Produkte eingingen.
    • Gesamtumsatz – Der gesamte Umsatz, der während der Laufzeit der Kampagne für in der Kampagne enthaltene Produkte generiert wurde.
    • Durchschnittlicher Verkaufspreis – Der durchschnittliche Verkaufspreis einer Bestellung während der Laufzeit der Kampagne. Enthält eine Bestellung mehrere Artikel, darunter mindestens einen aus einer Anzeige oder einem Deal, wird für die Berechnung der gesamte Bestellwert herangezogen.
    • Verkaufte Artikel – Gesamtzahl der während der Laufzeit der Kampagne verkauften Artikel, bezogen auf in der Kampagne enthaltene Artikel.
    • Gesamtkosten – Die während der Laufzeit der Kampagne angefallenen Gebühren. Gilt nur für Anzeigen.

    Sie finden die Seite unter Marktplätze > eBay > Optimierung > Deals und Verkaufsaktionen ODER Marktplätze > eBay > Werbung > Anzeigen.

    Performance-Statistiken finden Sie auch in den Kampagnen selbst. Wenn Sie eine aktive oder beendete Kampagne anschauen, sehen Sie einen neuen Bereich namens Performance-Statistik.

    **Bitte beachten Sie, dass für Verkaufsaktionen derzeit keine Auswertungen existieren. Diese werden aber bald folgen.
     
  • Änderungen bei den eBay-Artikelmerkmalen: eBay hat mit dem aktuellen Release eine Reihe von Artikelmerkmalen und Kategorien geändert. Wir haben diese Änderungen entsprechend übernommen.

    Details über alle Updates finden Sie auf dieser eBay-Seite.

 

Cdiscount

  • Änderungen bei der Authentifizierung: Als Cdiscount-Händler haben Sie sicherlich eine E-Mail erhalten, welche Ihnen vorschlägt, was Sie an der Authentifizierung bei Nutzung der API ändern sollten. ChannelAdvisor hat vor Ablauf der Deadline diese Änderungen bereits vorgenommen. Sie müssen nichts weiter machen. Wir wollten Sie hiermit nur entsprechend informieren.

 

Tesco

  • Datenmodell auf v24.0 aktualisiert: Tesco hat sein Datenmodell auf v24.0 aktualisiert, welches wir ab sofort ebenfalls unterstützen. Wie immer sollten Sie sicherstellen, dass Sie beim Erstellen neuer Produkte oder Aktualisieren bereits vorhandener Produkte die Werte des aktuellen Datenmodells verwenden. Sie finden den Link zum aktuellen Datenmodell immer in der Tesco-Vorlage in Ihrem ChannelAdvisor-Konto oder direkt hier .

 

Zalando

  • Link zum Live-Produkt bei Zalando von der Produktstatus-Seite: Auf der Produktstatus-Seite können Sie jetzt mit einem Klick direkt auf die Produktseite bei Zalando gelangen. Dies ist gerade zum Überprüfen der Produktinhalte nützlich oder wenn Sie Produkte für Werbeaktionen wählen wollen. Die Änderung gilt für alle von uns unterstützten Zalando-Regionen.

 

Digital Marketing


 

Paid Search

  • Automatisiertes Bieten – Verbesserungen beim Portfolio-Bieter: Für die Gebotsstrategie Portfolio-Bieter haben wir den Entscheidungsprozess hinsichtlich der optimalen Gebote geändert, falls nicht genug Leistungsdaten vorhanden sind (keine Klicks, neues Keyword etc.).

    Außerdem finden Sie jetzt für Regeln basierend auf der Portfolio-Bieter-Strategie Leistungsdaten auf der neuen Seite Details zur Bietaktivität.

    Sie finden die Änderungen unter Digital Marketing > Marketing-Management > Automatisiertes Bieten, dann Klick auf den Reiter Details zur Bietaktivität oder auf + Regel erstellen, um eine neue automatisierte Gebotsregel anzulegen.

 

Social

  • Facebook Incremental Feed-Updates: Ab diesem Release unterstützen wir die Incremental API von Facebook. Wenn Produktdaten in ChannelAdvisor geändert werden, erkennen wir diese veränderten SKUs und senden diese sofort an Facebook über die Incremental API. Ab dem Zeitpunkt der Datenänderung in ChannelAdvisor beträgt dieser Prozess ca. 15 - 30 Minuten.

    Falls Sie die Facebook Incremental API nutzen möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Support.

Nach oben

Die wichtigsten Verbesserungen in diesem Release umfassen Folgendes:

  • Neuerungen auf der Seite Alle Produkte - Beta
  • Leistungsberichte bei eBay-Deals und -Anzeigen

Klicken Sie auf einen der folgenden Produktbereiche, um mehr über Weiterentwicklungen in diesen zu erfahren

 

Plattform


 

Benutzer

  • Neue Spalten in der Benutzeransicht: Zur Ansicht Benutzer verwalten können Sie 3 neue Spalten hinzufügen: Benutzer wird ungültig, Erstellt von und SFTP-Benutzername. Über den Spaltenkonfigurator können Sie die neuen Spalten in die Ansicht übernehmen.

 

Bestand

  • Neue Funktionen auf der Seite Alle Produkte - Beta: Auf der Seite Alle Produkte - Beta haben wir neue Funktionen ausgerollt. Unter anderem können Sie jetzt die Menge von Produkten direkt in der Übersicht bearbeiten, mehrere Produkte gebündelt bearbeiten und besser nach Daten filtern. Weitere Details finden Sie auf der Seite Using the All Products View.
     
  • Änderung bei Bestandsfilter hinsichtlich Feld „Last Updated“: Bisher wurden vom Feld „Last Updated“ in Bestandsfiltern nur Änderungen an den Standardbestandsfeldern erfasst. Mengenänderungen jedoch nicht. Das alte Filter-Feld wurde nun umbenannt und durch ein neues Feld „Last Updated“ ersetzt. Dieses erfasst jetzt jegliche Änderungen an allen Feldern, Attributen, oder Mengenangaben eines Produktes.
     
  • Neue Formelfunktion SkipSkuIF: Mit dieser neuen Funktion für Formeln können Sie festlegen, dass bestimmte Reihen einer Datei beim Bestandsimport ignoriert werden, wenn entsprechende Kriterien zutreffen. Weitere Informationen zu dieser neuen Funktion finden Sie auf der Seite Logische Funktionen in Formeln verwenden.
     
  • Änderung zur Handhabung von Backslashes in Bestandsimporten (behobener Fehler): Ab diesem Release behandeln wir Backslashes (\) in allen Dateien (Excel, tsv, csv, etc ... aber nicht xml) als Escape-Zeichen. Nachfolgend einige Beispiele, wie Backslashes verwendet werden sollten, um die entsprechenden Ausgaben zu erhalten:

    • Eingabe: \' Ausgabe: ' einfaches Anführungszeichen
    • Eingabe: \" Ausgabe: " doppeltes Anführungszeichen
    • Eingabe: \\ Ausgabe: \ Backslash
       
  • Anzeige und Export des Feldes Shop-Preis korrigiert (behobener Fehler): Bisher wurde fälschlicherweise in einigen Ansichten und Exporten für den Shop-Preis der Sofort-Kaufen-Preis angezeigt. Mit diesem Release wird der korrekte Wert aus dem Feld Shop-Preis verwendet.
     
  • Export von Bestandsimportfehlern eingestellt: Um die Präzision und Verarbeitungsgeschwindigkeit des Systems zu verbessern, haben wir die Funktion, Fehler in Bestandsimporten zu exportieren, abgeschafft.

 

Berichte

  • Änderungen bei Comparison Shopping-Berichten: Mit diesem Release haben wir den Preissuchmaschinen > Leistungsbericht eingestellt. An dessen Stelle stehen nun 4 neue Berichte mit flexibleren Filter- und Sortierungsoptionen zur Verfügung. Wenn Sie einen neuen Bericht erstellen und als Berichtsvorlage Preissuchmaschinen – CSE wählen, finden Sie:
    • Bericht zur Shopping-Leistung nach Anbieter
    • Bericht zur Shopping-Leistung nach Kanal
    • Bericht zur Shopping-Leistung nach Kategorie
    • Bericht zur Shopping-Leistung nach SKU

 

Marktplätze


 

 

Amazon

  • Schnellerer Import von Versand durch Amazon (FBA)-Bestellungen: Damit Sie schneller über Änderungen beim FBA-Bedarf informiert sind und alle FBA-Bestellungen für Kundenanfragen verfügbar sind, werden wir FBA-Bestellungen jetzt öfter als einmal alle 24 Stunden abrufen. Dies umfasst auch nicht versendete FBA-Bestellungen. Diese erhalten den Zahlungsstatus = Noch nicht abgeschickt und den Versandstatus = Nicht versendet.

    Wir werden Konten auf dieses neue Verfahren in nächster Zeit umstellen. Achten Sie deshalb bitte auf E-Mails von uns, die diese Änderung betreffen. Falls Sie jetzt schon Ihr Konto umstellen lassen möchten, kontaktieren Sie bitte kundensupport@ChannelAdvisor.de.
     
  • Änderungen bzgl. Amazon Tax Calculation Service: Um EU-Händler, welche am Amazon Tax Calculation Service teilnehmen, besser zu unterstützen, verwenden wir ab diesem Release die Steuerberechnungen von TCS statt der von ChannelAdvisor. Die Steuerinformationen dieser Bestellungen werden dadurch genauer. Falls Sie an TCS teilnehmen, stellen Sie bitte sicher, dass Sie in den Amazon-Bestellberichten für ChannelAdvisor die Spalte MwST-Details aktiviert haben. Loggen Sie sich dafür in Ihr Amazon-Händlerkonto ein und gehen Sie zu Bestellungen > Bestellberichte > Spalten hinzufügen oder entfernen. Aktivieren Sie MwST-Details im Bereich Optionale Spalten. In ChannelAdvisor sehen Sie die Steuerangaben im Feld Tax Price in der Bestellübersicht.
     
  • Logistikzentrums-Code für Amazon-FBA-Bestellungen: In ChannelAdvisor sehen Sie bei FBA-Bestellungen jetzt den Code des Amazon-Logistikzentrums. Der Code wird im Feld External Fulfillment Center Code angezeigt. So können Sie besser nachvollziehen, aus welchem Land die Lieferung ursprünglich stammt, um genauer die Steuern zu berechnen. Gerade bei EU-Händlerkonten ist das sehr hilfreich. Das neue Feld finden Sie an folgenden Stellen in Ihrem ChannelAdvisor-Konto:
    • Bestellübersicht (Bestellungen > Bestellungen)
    • Übersicht über Lieferungen (Bestellungen > Lieferungen)
    • Bestelldetailseite
    • REST API
       
  • Mindest- und Maximalpreis in Repricer-Aktivität: Unter Marktplätze > Amazon > Repricer > Repricer-Aktivität sehen Sie jetzt bei jedem Produkt den Mindest- und Maximalpreis, der zum Zeitpunkt einer durch den Repricer vorgenommen Änderung oder Prüfung des Preises konfiguriert war.

 

eBay

  • Link für ChannelAdvisor-Logo in Designvorlagen geändert: Da eBay ab September 2017 damit beginnt, Angebote mit externen Links zu blockieren, haben wir unser verlinktes "Powered by ChannelAdvisor"-Logo nun für alle Regionen geändert und verlinken nicht mehr extern. Auf dieser eBay-Seite finden Sie weitere Informationen zur geplanten Änderung.
     
  • Neues eBay-Optimierungs-Dashboard und Widgets: Mit diesem Release stellen wir Ihnen das neue eBay-Optimierungs-Dashboard vor! Sie finden es unter Marktplätze > eBay > Optimierung > Optimierungs-Dashboard. Weitere Informationen zu dieser Seite und die vorhandenen Widgets finden Sie auf dieser Seite.
     
  • Geänderte Filteroptionen in der Übersicht eBay-Katalogzuordnung: Auf der Übersicht eBay-Katalogzuordnung (Marktplätze > eBay > Produktzuordnung) gibt es drei Spalten, in denen Sie mit dem Filter Enthält Suchergebnisse eingrenzen können. In Kategorie-ID konnten Sie dabei die Optionen Auf Liste und Nicht auf Liste wählen. Ab diesem Release gibt es diese zusätzlichen Optionen auch bei den Spalten SKU und Titel.
     
  • Verbesserungen auf der Seite Repricer-Aktivität: Es wurden 4 neue Spalten hinzugefügt:
    • Mindestpreis – Der zum Zeitpunkt der Preisanpassung gültige Mindestpreis.
    • Maximalpreis – Der zum Zeitpunkt der Preisanpassung gültige Maximalpreis.
    • Fehlermeldung – Falls während der Preisanpassung ein Fehler auftrat, wird die Meldung hier angezeigt. Ist die Zeile leer, lief alles fehlerfrei.
    • Website-Angebots-ID – Link direkt zum Angebot auf eBay.
       
  • Verbesserungen auf der Seite Konkurrenzbeobachtung: Folgendes wurde auf dieser Seite geändert:
    • Spalte Position hinzugefügt – Sie sehen, welche Position Ihr Angebot im Vergleich zum Wettbewerb einnimmt.
    • Icon Ihr Angebothinzugefügt  – Das Icon markiert in der Übersicht Ihre eigenen Angebote.

  • Neue Leistungsberichte für eBay-Anzeigen und den Deal-Planer: Sie möchten in ChannelAdvisor sehen, wie Ihre eBay-Anzeigen und Deals performen? Ab diesem Release helfen Ihnen dabei 5 neue Spalten in der Übersicht über Deals und Anzeigen. Die Metriken sehen Sie während der Laufzeit der Kampagnen, heißt, sobald eine Kampagne aktiv ist, werden in den Spalten Daten angezeigt.

    Folgende 5 Spalten stehen zur Verfügung:
    • Anzahl der Bestellungen – Alle Bestellungen, die während der Laufzeit der Kampagne für in der Kampagne enthaltene Produkte eingingen.
    • Gesamtumsatz – Der gesamte Umsatz, der während der Laufzeit der Kampagne für in der Kampagne enthaltene Produkte generiert wurde.
    • Durchschnittlicher Verkaufspreis – Der durchschnittliche Verkaufspreis einer Bestellung während der Laufzeit der Kampagne. Enthält eine Bestellung mehrere Artikel, darunter mindestens einen aus einer Anzeige oder einem Deal, wird für die Berechnung der gesamte Bestellwert herangezogen.
    • Verkaufte Artikel – Gesamtzahl der während der Laufzeit der Kampagne verkauften Artikel, bezogen auf in der Kampagne enthaltene Artikel.
    • Gesamtkosten – Die während der Laufzeit der Kampagne angefallenen Gebühren. Gilt nur für Anzeigen.

    Sie finden die Seite unter Marktplätze > eBay > Optimierung > Deals und Verkaufsaktionen ODER Marktplätze > eBay > Werbung > Anzeigen.

    Performance-Statistiken finden Sie auch in den Kampagnen selbst. Wenn Sie eine aktive oder beendete Kampagne anschauen, sehen Sie einen neuen Bereich namens Performance-Statistik.

    **Bitte beachten Sie, dass für Verkaufsaktionen derzeit keine Auswertungen existieren. Diese werden aber bald folgen.
     
  • Änderungen bei den eBay-Artikelmerkmalen: eBay hat mit dem aktuellen Release eine Reihe von Artikelmerkmalen und Kategorien geändert. Wir haben diese Änderungen entsprechend übernommen.

    Details über alle Updates finden Sie auf dieser eBay-Seite.

 

Cdiscount

  • Änderungen bei der Authentifizierung: Als Cdiscount-Händler haben Sie sicherlich eine E-Mail erhalten, welche Ihnen vorschlägt, was Sie an der Authentifizierung bei Nutzung der API ändern sollten. ChannelAdvisor hat vor Ablauf der Deadline diese Änderungen bereits vorgenommen. Sie müssen nichts weiter machen. Wir wollten Sie hiermit nur entsprechend informieren.

 

Tesco

  • Datenmodell auf v24.0 aktualisiert: Tesco hat sein Datenmodell auf v24.0 aktualisiert, welches wir ab sofort ebenfalls unterstützen. Wie immer sollten Sie sicherstellen, dass Sie beim Erstellen neuer Produkte oder Aktualisieren bereits vorhandener Produkte die Werte des aktuellen Datenmodells verwenden. Sie finden den Link zum aktuellen Datenmodell immer in der Tesco-Vorlage in Ihrem ChannelAdvisor-Konto oder direkt hier .

 

Zalando

  • Link zum Live-Produkt bei Zalando von der Produktstatus-Seite: Auf der Produktstatus-Seite können Sie jetzt mit einem Klick direkt auf die Produktseite bei Zalando gelangen. Dies ist gerade zum Überprüfen der Produktinhalte nützlich oder wenn Sie Produkte für Werbeaktionen wählen wollen. Die Änderung gilt für alle von uns unterstützten Zalando-Regionen.

 

Digital Marketing


 

Paid Search

  • Automatisiertes Bieten – Verbesserungen beim Portfolio-Bieter: Für die Gebotsstrategie Portfolio-Bieter haben wir den Entscheidungsprozess hinsichtlich der optimalen Gebote geändert, falls nicht genug Leistungsdaten vorhanden sind (keine Klicks, neues Keyword etc.).

    Außerdem finden Sie jetzt für Regeln basierend auf der Portfolio-Bieter-Strategie Leistungsdaten auf der neuen Seite Details zur Bietaktivität.

    Sie finden die Änderungen unter Digital Marketing > Marketing-Management > Automatisiertes Bieten, dann Klick auf den Reiter Details zur Bietaktivität oder auf + Regel erstellen, um eine neue automatisierte Gebotsregel anzulegen.

 

Social

  • Facebook Incremental Feed-Updates: Ab diesem Release unterstützen wir die Incremental API von Facebook. Wenn Produktdaten in ChannelAdvisor geändert werden, erkennen wir diese veränderten SKUs und senden diese sofort an Facebook über die Incremental API. Ab dem Zeitpunkt der Datenänderung in ChannelAdvisor beträgt dieser Prozess ca. 15 - 30 Minuten.

    Falls Sie die Facebook Incremental API nutzen möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Support.

Nach oben

0
Your rating: None
0
Your rating: None